Welche Methoden sind bei Rückenschmerzen unwirksam?

vom 18.02.2019, 12:02 Uhr

In einer Zeitung habe ich gelesen, dass längst nicht alle Therapien bei Rückenschmerzen sinnvoll sind und es einige gibt, die zum Einsatz kommen, aber nicht helfen sollen. So sollen Experten von Behandlungen wie Interferenzstromtherapie, Kurzwellendiathermie, Kinesio-Taping, Lasertherapie, therapeutischen Ultraschall, sowie Magnetfeld- und Kältetherapie abraten. Außerdem auch transkutane und perkutane elektrische Nervenstimulation.

Ich muss sagen, dass ich viele Begriffe noch nicht gehört habe oder auch gar nicht kenne. Leider wurde in dem Artikel nicht weiter aufgeführt, warum diese Behandlungen erfolglos sein sollen. Habt ihr schon eine der Therapien bei Rückenbeschwerden ausprobiert? Haben euch diese wirklich nicht geholfen? Warum sind die Behandlungen wirkungslos und wieso wird davon abgeraten? Habt ihr euch schon intensiver damit auseinandergesetzt?

Benutzeravatar

» Nelchen » Beiträge: 31111 » Talkpoints: 1,68 » Auszeichnung für 31000 Beiträge



Es kommt doch eher auf die Ursache von Rückenschmerzen an. Ich habe Studien gelesen, wonach Rückenschmerzen oft auch eine psychische und stressbedingte Ursache haben. Da werden doch andere Behandlungsmethoden, die die Psyche und das Stressmanagement außer Acht lassen, gar nichts bringen. Oder wie stellst du dir das vor?

Wenn in manchen Fällen dann Rückenschmerzen durch eine Fehlhaltung verursacht werden, was soll dann Ultraschall statt Physiotherapie helfen? Der Ultraschall bewegt die Muskeln ja nicht, der "scheint" ja quasi nur durch.

Benutzeravatar

» Täubchen » Beiträge: 30030 » Talkpoints: 1,96 » Auszeichnung für 30000 Beiträge


Zurück zu Gesundheit & Beauty

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^