Welche Massagepistole ist bei Verspannungen zu empfehlen?

vom 03.01.2022, 00:52 Uhr

Ich habe immer wieder mit Nacken- und Schulterverspannungen zu kämpfen und eine meiner Bekannten empfahl mir nun, ich solle doch mal über den Kauf einer Massagepistole nachdenken. Diese würde angeblich Verspannungen super lösen können und wäre in der Anwendung überhaupt nicht kompliziert.

Ich habe mich nun umgesehen und festgestellt, dass es auch preislich dazu im Internet ja ziemlich große Unterschiede gibt. Habt ihr bereits Erfahrung mit Massagepistolen gemacht? Bei welcher Art von Verspannung wirken diese effektiv und worauf sollte man beim Kauf achten? Könnt ihr mir eine spezielle Pistole empfehlen?

» EngelmitHerz » Beiträge: 2995 » Talkpoints: 64,69 » Auszeichnung für 2000 Beiträge



Ich finde Massagepistolen immer als schwieriges Thema. Das Problem bei den Geräten ist meiner Meinung nach, dass sich viele Laien diese Massagepistolen kaufen, aber keinerlei Ahnung von Muskulatur oder Muskelansätzen haben, was ich für gefährlich halte. Die Dinger hämmern, pochen, kneten teilweise mehr als 40mal auf den Muskel ein, was nicht immer zum Lösen von Verspannungen führen kann. Ich denke, dass solch ein Gerät in den Händen von Laien mehr Schaden anrichtet als mir lieb wäre.

Außerdem kommt dazu, dass solch ein Gerät regelrecht martialisch auf die Muskulatur einhämmert und was passiert, wenn man einen Muskel unter zu großen Druck setzt? Er verspannt sich, er zieht sich zusammen. Damit erreicht man also schonmal den gegenteiligen Effekt. Ansonsten denke ich, dass mit solch einer Massagepistole das Gefühl für verhärtete Stränge oder für andere Probleme fehlt, was man bei den Händen halt hat.

Also wenn ich mir eine Massagepistole zulegen würde, dann würde ich mir eine mit möglichst vielen unterschiedlichen Aufsätzen, einem guten Geschwindigkeitsregler und einem Griff, mit dem ich sie bequem in der Hand halten kann, ohne Gefahr zu laufen, dass sie verrutscht. Da tendiere ich eher zu einem Bügelgriff als zu den Griffen, die die normalen Massagepistolen aufweisen. Den habe ich auch zum Beispiel bei manchen Gewichten mit denen ich trainiere, weil ich damit einen anderen Griff aufweise. Aber wenn ich richtig gesehen habe, ist man bei solchen spezialisieren Geräten schon locker bei 300 bis 400 Euro und ich weiß nicht, ob viele dieses Geld in die Hand nehmen wollen.

» Wibbeldribbel » Beiträge: 11978 » Talkpoints: 6,80 » Auszeichnung für 11000 Beiträge


Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^