Welche Klientel in der Wagenknecht-Partei erwarten?

vom 24.10.2023, 19:21 Uhr

In einem Artikel habe ich gelesen, dass man möglicherweise viele Wutbürger in der Wagenknecht-Partei wiederfinden würde. Andere erwarten auch viele Überläufer aus anderen Parteien oder auch bisherige Nichtwähler. Welche Klientel wird sich denn eurer Meinung nach, ab dem nächsten Jahr verschärft in der Wagenknecht-Partei tummeln? Wird die Partei ein Senkrechtstarter werden oder wird die Anfangseuphorie schnell wieder verflogen sein?

Benutzeravatar

» Lupenleser » Beiträge: 1121 » Talkpoints: 849,36 » Auszeichnung für 1000 Beiträge



Ich vermute dass man dort dann Wähler findet, die mit den Altparteien unzufrieden sind, aber eben auch nicht die AfD als Alternative sehen. Und wenn die Wagenknecht-Partei wirklich die Themen aufgreift, wo die Bevölkerung unzufrieden ist, dann wird sie sicherlich auch ihren Wählerkreis finden.

Ob das dann bei den nächsten Wahlen wirklich ein Senkrechtstart sein wird, muss man abwarten. Nach dem ersten Paukenschlag ist es ja nun recht ruhig um die Frau Wagenknecht geworden.

» Punktedieb » Beiträge: 17970 » Talkpoints: 16,03 » Auszeichnung für 17000 Beiträge


Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^