Welche Kinder-Wasserspiele für den eigenen Garten kennt ihr?

vom 19.07.2020, 18:51 Uhr

Meine Schwägerin veranstaltet immer mal wieder mit meinen Neffen und Freunden bzw. Nachbarskinder diverse Wasserspiele. Kürzlich erzählte sie mir, dass sie in einer Familienzeitschrift ein paar Tipps für neue Wasser-Spiel-Ideen gelesen hat. Eine dieser Ideen war zum Beispiel Wasserbomben mit in das Trampolin zu legen. Erstaunlicher war es gar nicht so einfach die Wasserbomben kaputt zu hüpfen.

Außerdem spielen sie auch gerne Wasserballon-Piñatas. Einfach Wasser und Bonbons in Luftballons füllen und die an eine Leine hängen und los gehts. Jeder darf nun nach der Reihe mit einem Stock auf die Wasserballons einschlagen und sich freuen, wenn es plötzlich - im wahrsten Sinne des Wortes - Bonbons regnet.

Für eine selbst gebaute "Wasserrutsche" ist ihr Gartenbereich zu klein, aber daran erinnere ich mich noch aus meiner Kindheit. Wir haben da oft im Zeltlager eine Plastikplane auf die Wiese gelegt (am Besten an einem Hang), diese mit reichlich Wasser benetzt und hatten da einen großen Spaß. Ich habe Wasserrutschen aber auch schon anders gesehen. Wenn man im Garten eine richtige Rutsche stehen hat, kann man diese theoretisch auch zur Wasserrutsche umfunktionieren in dem man einen Gartenschlauch oben anbringt und unten ein Planschbecken aufbaut. Das spielt man dann so lange bis das Becken voll ist.

Ich kenne auch noch andere Wasserspiele, diese sind allerdings oft mit dauerhaft laufendem Gartenschlauch, wie ein Wasser-Fangspiel. Davon bin ich nicht ganz so begeistert. Welche Kinder-Wasserspiele kennt ihr für den häuslichen Garten? Achtet ihr dabei auf einen gemäßigten Wasserverbrauch oder lasst ihr dabei dann mal fünfe grade sein und stellt den Spaß in den Vordergrund?

» EngelmitHerz » Beiträge: 2299 » Talkpoints: 58,22 » Auszeichnung für 2000 Beiträge



Ich habe mal so ein Spielzeug gesehen, aus dem dann Wasser spritzt, allerdings muss man das auch anschließen. Ich finde mal geht das schon, wenn man es nicht ständig macht. Ansonsten haben wir für die Kinder einen großen Pool stehen, in dem sie ihren Spaß haben können und der im Winter dann als Bällebad dient. Wasserbomben sind natürlich auch zum Werfen ganz toll und leicht gemacht. Ansonsten gibt es für kleinere Kinder auch so Wasserbahnen zum Spielen oder man macht Matschkästen, damit können die Kinder auch spielen, aber wie gesagt eher kleine Kinder.

Benutzeravatar

» Ramones » Beiträge: 42401 » Talkpoints: 75,92 » Auszeichnung für 42000 Beiträge


Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^