Welche Accessoires mit Makramee-Technik machen?

vom 16.01.2023, 23:11 Uhr

Die Knüpftechnik Makramee habe ich bisher meist im Zusammenhang mit Wandbehängen, Verzierungen für Windlichter oder Blumentöpfen gesehen. Da ich weder hängende Blumentöpfe habe noch Platz für großartige Wandbehänge, habe ich mich bisher nicht weiter mit dieser doch sehr schönen Handwerksarbeit beschäftigt.

Meine Kollegin erzählte mir nun, dass sie seit der Corona-Quarantänezeit wieder total im Makramee-Fieber ist und inzwischen auch ganz neue Verwendungsmöglichkeiten gefunden hat. Sie bastelt inzwischen Schnullerketten, Taschen- und Schlüsselanhänger und sogar Ohrschmuck mit dieser Technik und findet dafür auch dankbare Abnehmer in ihrem Umfeld.

Welche Accessoires habt ihr schon mit der Makramee-Technik geknüpft? Woher holt ihr euch die Inspiration für neue Muster bzw. Accessoire-Ideen? Was ist euer "Lieblingsstück" aus Makramee?

» EngelmitHerz » Beiträge: 3943 » Talkpoints: 17,00 » Auszeichnung für 3000 Beiträge



Als Jugendliche habe ich Freundschaftsbänder geknüpft und war auch gar nicht so schlecht darin. Aber abgesehen davon kann ich ehrlich gesagt nicht behaupten, dass mir Makramee-Objekte besonders gut gefallen. Aus meiner frühen Kindheit kann ich mich noch an die Ausläufer der letzten Knüpfwelle in den 1970ern erinnern, vor allem Wandbehänge, gerne in Eulenform. Auch die Blumenampeln haben mich nicht vom Hocker gehauen.

Und was man sonst noch damit machen kann? Tja, im Prinzip das schon Erwähnte. Hängerchen und Dekoteilchen, Schmuck, Staubfänger für die Wand, Taschen und Gürtel. Aber in meinen Augen sieht der Kram immer gleich aus, was auch in der Natur von Material und Technik liegt. Ich würde wahrscheinlich auch keine "dankbaren Abnehmer" finden. In den 30+ Jahren, in denen ich hobbymäßig allen möglichen Kram an Schmuck, Deko und Nippes gebastelt habe, hat sich ehrlich gesagt nie jemand wirklich darum gerissen. Vielleicht hätte ich mich auf Schnullerketten spezialisieren sollen, aber man hat ja immer noch einen gewissen Stolz.

» Gerbera » Beiträge: 11302 » Talkpoints: 45,13 » Auszeichnung für 11000 Beiträge


Ich habe auf Pinterest schon länger einige Taschen auf meinem Board, die soweit ich weiß mit Makramee gemacht wurden. Das Muster sieht aus wie ein Netz, also mit relativ groben Maschen, und man muss das natürlich mit einem Stoff unterlegen wenn man die Tasche auch als richtige Tasche benutzen will. Mir gefällt das für den Sommer sehr gut. Mal schauen ob ich mal motiviert bin mich näher damit zu beschäftigen.

Ich gehöre ehrlich gesagt nicht zu den Leuten, die irgendwas für "dankbare Abnehmer" herstellen. Ich richte mich da nach dem, was ich gerne haben möchte, und das mache ich dann für mich. Ich stelle das ein oder andere Geschenk für Weihnachten oder zum Geburtstag selber her wenn es gerade passt, aber ich würde nie im Leben auf die Idee kommen irgendwas zu machen und dann auf "dankbare Abnehmer" hoffen. Am Ende sitze ich mit zehn Schnullerketten da. :lol:

Benutzeravatar

» Cloudy24 » Beiträge: 27476 » Talkpoints: 0,60 » Auszeichnung für 27000 Beiträge



Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^