Was passiert, wenn man unverschuldet den Flug verpasst?

vom 25.06.2022, 12:15 Uhr

Derzeit herrscht wohl auf einigen Flughäfen in Deutschland und auch anderen Ländern das blanke Chaos und es wird immer öfter von Passagieren berichtet, die ihre Flüge verpassen. Grund dafür sind die extremen Wartezeiten von bis zu 5 Stunden bei der Abfertigung (Einchecken) und begründet wird das in den meisten Fällen mit Personalmangel. Aber was passiert denn eigentlich, wenn man seine Maschine verpasst? Bekommt man da eine Entschädigung, kommt man mit der nächsten Maschine und ohne Aufpreis mit oder muss man am Ende noch draufzahlen, wenn man Pech hat?

» baerbel » Beiträge: 1484 » Talkpoints: 563,69 » Auszeichnung für 1000 Beiträge



Ich hatte das bisher nur zwei Mal bei einem Anschlussflug und da war es so, dass wir dann auf den nächsten möglichen Flug umgebucht wurden. Bezahlen mussten wir dafür nichts extra, allerdings hat die Fluggesellschaft uns für die verlorene Zeit auch nur sehr mickrig entschädigt mit einem Gutschein für Essen und Trinken. Ich weiß nicht auf was man da eigentlich Anspruch hätte. Wenn so was passiert ist man ja froh, dass man überhaupt weiter kommt und diskutiert nicht noch lange über eine potentielle Entschädigung.

Wenn du aber schon deinen ersten Flug verpasst sieht die Lage vielleicht anders aus. Man könnte ja dann mit "Sie hätten halt früher da sein müssen" argumentieren. Und soweit ich das mitbekommen habe hat das ja hauptsächlich Charterflüge betroffen, da dürfte es schwieriger sein als bei Linienflügen einfach auf den nächsten Flug umzubuchen. Ich habe schon öfter Restplätze in Charterflügen gebucht und da ist es teilweise schon schwierig Plätze für mehrere Personen zu finden.

Benutzeravatar

» Cloudy24 » Beiträge: 26845 » Talkpoints: 155,56 » Auszeichnung für 26000 Beiträge


Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^