Was nehmt ihr alles persönlich, obwohl ihr es nicht solltet?

vom 14.04.2020, 18:50 Uhr

Früher habe ich sehr viel persönlich genommen, weshalb ich auch oft an mir gezweifelt hatte und unter einem geringen Selbstbewusstsein litt. Das ist nun mit den Jahren aber deutlich besser geworden und ich kann nun über vieles hinwegsehen oder mir vieles bewusst nicht zu Herzen nehmen.

Natürlich ist das nicht immer sinnvoll. Oft ist Kritik ja auch angebracht und es ist gut, wenn man sich damit auseinandersetzt, um an sich arbeiten zu können. Was nehmt ihr aber alles persönlich, obwohl ihr es besser nicht solltet?

Benutzeravatar

» Prinzessin_90 » Beiträge: 34336 » Talkpoints: 0,15 » Auszeichnung für 34000 Beiträge



Eigentlich nehme ich gar nichts mehr persönlich heutzutage. Also es kommt natürlich darauf an was man sagt und früher hatte ich auch das Problem,dass ich nicht viel aushalten konnte. Aber in der Zwischenzeit ist vergangen, denn in meiner Arbeit brauche ich ein gutes Selbstbewusstsein und auch Selbstvertrauen, ansonsten könnte ich die Arbeit gar nicht machen. Da kommt es immer mal vor, dass ich was zu hören kriege was nicht unbedingt freundlich gemeint ist, aber das macht mir heutzutage eigentlich nichts mehr aus.

» duster2156 » Beiträge: 13 » Talkpoints: 2,60 »


Das ist eine gute Frage, die hier gestellt wird. Persönlich würde ich nicht viel nehmen, nur wenn Menschen einen negativ behandeln, mir aber sagen würden dass es nicht an mir liegt. Irgendwo würde sich da jeder vereiert vorkommen. Auch wenn man irgendwo abgelehnt werden würde beispielsweise bei einer Bewerbung trotz das man weiß, dass die Bewerbung sehr gut war und man Topp Qualifikationen besitzt, nehmen sich viele zu Herzen, ich hingegen nicht da es mich nicht betrifft. Oder wenn man beispielsweise etwas für Andere kocht, die das dann aber nicht aufessen und was auf dem Teller lassen, vielleicht auch keinen Nachschlag wollen, könnte man als Zubereiter so auffassen, dass es den anderen nicht geschmeckt hat, so richtig sagen wird es einen keiner.

» Nebula » Beiträge: 3017 » Talkpoints: 0,98 » Auszeichnung für 3000 Beiträge



Mir ging es früher wie dir, da habe ich mir alles sofort zu Herzen genommen, durchaus auch mal eine Träne verdrückt, wenn ich dann alleine war und so weiter. Über die Jahre ist mein Selbstbewusstsein besser geworden und heute nehme ich Kritik durchaus an, aber ich nehme sie mir nicht zu Herzen, in dem Sinne, dass es mich verletzen würde. Kritik kann man also immer äußern. Ich denke es ist auch normal, dass man das ab und zu mal macht und einfach Klartext redet.

Benutzeravatar

» Ramones » Beiträge: 46693 » Talkpoints: 11,45 » Auszeichnung für 46000 Beiträge



Den guten Ratschlag, man möge sich etwas nicht "so zu Herzen" oder persönlich nehmen, weil es ja "nicht so gemeint" sei, hört man ja öfter. Ich selber kann damit herzlich wenig anfangen, wenn ich ehrlich bin. Ich verstehe auch nicht, was das mit Selbstbewusstsein zu tun hat. Ich kann doch "selbstbewusst" sein und mich dennoch darüber aufregen, wenn irgendein Dödel meint, an einem herumkritteln zu müssen?

Um ein weiteres Beispiel zu bringen: Mein Vater wird mit zunehmendem Alter und den dazugehörigen Gebrechen immer ruppiger und unhöflicher und wenn ich zu Besuch komme, muss ich mir eine Litanei von Beschwerden und Forderungen anhören, um dann mehr oder weniger weggeschickt zu werden. Weiß ich, dass sich dieses Verhalten nicht gegen mich "persönlich" richtet, sondern vor allem altersbedingt ist? Natürlich. Habe ich allmählich absolut keine Lust mehr auf oder Freude an den Besuchen? Ebenfalls.

Oder auch bei Interaktionen mit irgendwelchen Dienstleistern von Restaurantpersonal bis Behörde. Natürlich geht es nicht um mich als Person, wenn ich unhöflich behandelt werde oder Antrag 7b verschwunden ist, aber so "zen" und tiefenentspannt bin ich einfach nicht, dass mir diese Erkenntnis in irgendeiner Form hilft. Ich ärgere mich trotzdem, weil ich "persönlich" dann irgendwelche zusätzlichen Umstände habe oder weil ich schlicht mit Höflichkeit behandelt werden möchte. Ich raunze die Leute ja auch nicht an, nur weil ich einen schlechten Tag habe.

» Gerbera » Beiträge: 10571 » Talkpoints: 4,12 » Auszeichnung für 10000 Beiträge


Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^