Was muss passieren, damit ihr Leute auf WhatsApp blockiert?

vom 15.04.2020, 10:43 Uhr

Ich habe aktuell niemanden auf WhatsApp blockiert. Ich weiß gar nicht, ob ich das jemals schon gemacht habe, aber wenn, dann ist es wirklich lange her. Ich hatte aber auch noch nie das Problem, dass mir jemand ständig unerwünscht irgendwelche Nachrichten geschickt hat.

Was muss passieren, damit ihr jemanden auf WhatsApp blockiert? Ich müsste dann wohl ständig und regelmäßig von der gleichen Person Nachrichten bekommen, obwohl ich ihr geschrieben habe, dass ich keinen Kontakt wünsche. Ansonsten würde ich einmalige Nachrichten einfach ignorieren.

Benutzeravatar

» Prinzessin_90 » Beiträge: 34336 » Talkpoints: 0,15 » Auszeichnung für 34000 Beiträge



Ich habe meine Tochter schon einmal kurzfristig bei WhatsApp blockiert weil sie von mir einen VIP-Zugang für ein Onlinespiel haben wollte und mich mehrere Tage hintereinander ständig über WhatsApp mit ihrer Bettelei bombardiert hat.

Außerdem habe ich vor mehreren Jahren aus Versehen mal bei einem Gewinnspiel meine Handynummer angegeben und bekomme da auch hin und wieder per WhatsApp jetzt komischen Spam zugesendet. Auch diese Nummern blockiere ich natürlich sofort wenn da was kommt.

Ansonsten bin ich in der Regel auch ein sehr geduldiger und gechillter Mensch und lasse mich nicht so schnell nerven. Bisher ist es noch nicht vorgekommen dass ich jemanden aus meiner Freundesliste wegen zu vieler Bildchen und Videos blockieren musste. Ich ignoriere diese Nachrichten dann halt mal gerne und dann werden es meist automatisch weniger.

» EngelmitHerz » Beiträge: 3033 » Talkpoints: 19,88 » Auszeichnung für 3000 Beiträge


Ich bin wirklich geduldig was das angeht. Meine Nummer haben nur Freunde und daher kommt da auch keine blöde Nachricht oder es nervt mich auch keiner. Bei meinem besten Freund sieht das anders aus. Den seine Mutter wird immer mal wieder blockiert, weil es dann teilweise wirklich nervt, wie oft sie schreibt und sie meint es nicht böse und merkt das auch nicht so, aber die beiden haben das irgendwann mal so ausgemacht, damit beide die Grenzen einhalten.

Benutzeravatar

» Ramones » Beiträge: 46597 » Talkpoints: 36,04 » Auszeichnung für 46000 Beiträge



Ich wüsste gar nicht ob und wie man Leute auf WhatsApp blockieren kann, aber ich würde das wohl tun, wenn ich ungefragt und unaufgefordert mit Nachrichten zugeballert würde. Aber Kontakte gelöscht habe ich schon einige, aus den verschiedensten Gründen und bin dann auch immer etwas froh, wenn meine Kontaktliste etwas überschaubarer geworden ist. :)

» bregenz » Beiträge: 161 » Talkpoints: 4,29 » Auszeichnung für 100 Beiträge



Der einzige alltagsnahe Grund, einen Kontakt bei WhatsApp zu blockieren, der mir einfallen würde, wären Spam-Nachrichten von irgendwelchen unbekannten Accounts oder Bots. Ansonsten finde ich diese Art des Umgangs miteinander ehrlich gesagt absolut auf Kindergartenniveau. Wenn ich ein Problem mit einer Person habe, von deren Verhalten genervt bin oder keinen Kontakt mehr will, dann halte ich es für angemessen, das auch offen zu kommunizieren und demjenigen persönlich zu sagen, anstatt mich virtuell abzuschotten und die Konfrontation zu vermeiden.

Eine Ausnahme wären vielleicht noch offene Drohungen, Beleidigungen oder Bedrängungen - aber bei solchen Extremfällen hätte ich auch keine Hemmungen, Anzeige zu erstatten, was sicherlich noch dazu wesentlich wirksamer wäre.

» MaximumEntropy » Beiträge: 8407 » Talkpoints: 972,12 » Auszeichnung für 8000 Beiträge


Auch Freunde können nervig werden. Meine Handynummer haben an sich auch nur Freunde und Menschen, die ich kenne, aber einige Nervensägen habe ich mittlerweile auch schon blockieren müssen. Es gibt auch Menschen, die sich betrunken nicht im Griff haben und Müll via WhatsApp versenden. Ist dies zu häufig der Fall, werden sie bei mir geblockt.

Macht jemand aus dem Freundeskreis Werbung für Multi-Level-Marketings, also Schneeballsysteme oder Marken wie Juice Plus oder anderen Marken, wird er auch irgendwann geblockt. Zuviel Werbung für die eigene Webseite? Geblockt. Zu viele nervige Gespräche in der Kita-Gruppe? Geblockt. Ich bin da mittlerweile ziemlich konsequent und blocke alles, was mir gegen den Strich geht und was mich auf Dauer einfach nur nervt. Natürlich entblocke ich irgendwann wieder, aber das passiert bei mir nicht mehr sofort.

» Wibbeldribbel » Beiträge: 12026 » Talkpoints: 21,25 » Auszeichnung für 12000 Beiträge


Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^