Was in Corona-Zeiten bei Airbnb-Urlaub beachten?

vom 29.06.2020, 18:12 Uhr

Für mich geht es mehr oder weniger spontan doch noch in den Urlaub, nachdem ich dem Ganzen aufgrund von Corona eigentlich schon abgeschworen hatte. Wir fahren mit dem Auto nach Kroatien und haben uns da über Airbnb eine Wohnung mit direktem Strandanschluss gemietet. Das bedeutet zumindest theoretisch also, dass wir mehr oder weniger völlig allein sein können, wenn wir das wollen. Das finde ich auch gut so.

Nun frage ich mich kurz vor der Abfahrt aber doch, was man in der Wohnung alles beachten sollte. Ich habe vor, direkt beim Einzug die Toilette, Türklinken, Kochutensilien und so etwas alles gründlich zu reinigen und zu desinfizieren. Aber das bringt ja alles im Prinzip nichts, wenn man nicht eine komplette Grundreinigung macht und vor allem auch noch seine eigene Bettwäsche mitbringt, oder? Wie würdet ihr das denn handhaben? Desinfektionsmittel habe ich zwar genügend eingepackt, allerdings aber keine Bettwäsche, Küchenhandtücher und so etwas.

Benutzeravatar

» Prinzessin_90 » Beiträge: 34169 » Talkpoints: 2,05 » Auszeichnung für 34000 Beiträge



Wenn ich mit dem Auto unterwegs wäre, würde ich Bettwäsche selber mitnehmen, aber nicht wegen Corona. Eigentlich ist die Gefahr, sich dort mit dem Corona-Virus anzustecken, sehr gering. Ich glaube, dass es kaum Fälle von Infizierungen durch Kontakte mit Türklinken und so weiter gibt, wenn nicht gerade ein Infizierter die Klinke angefasst hat und man sich direkt danach die Augen reibt.

Türklinken, Griffe an Schränken und ähnliches sollte man in fremden Behausungen ja nicht nur in Coronazeiten desinfizieren. Bakterien sind da schlimmer als Viren, die sich ja dort nicht vermehren, sondern höchstens halten können. Aber sehr lange halten die auch nicht. Ich würde also nichts machen, was ich ohne Corona nicht auch machen würde.

» blümchen » Beiträge: 1537 » Talkpoints: 28,13 » Auszeichnung für 1000 Beiträge


Bei uns gibt es ja strenge Regeln, wie es im Ausland und dann gerade noch mit Airbnb aussieht weiß ich nicht. Allerdings würde ich nun nicht wegen der Unterkunft so eine Panik schieben, wenn man eh schon unterwegs ist. Da kann unterwegs ja auch eine Ansteckung geschehen, wenn man tanken muss zum Beispiel oder weil man dann einkaufen geht. Anstecken kann man sich überall. Ich würde beim Eintreffen schauen, ob es sauber ist und wenn nicht natürlich alles desinfizieren. Ansonsten würde ich wohl darauf vertrauen, dass da nichts ist, immerhin wird es Kontrollen geben.

Lüften muss man natürlich erstmal, damit man das Ganze einfach ein bisschen verteilen kann, wenn etwas vorhanden ist, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass da keine Kontrollen stattfinden, wenn da Gäste zum Übernachten kommen und sich dem aussetzen. Letztendlich muss man aber immer hoffen und so voll wie überall die Strände sind, muss man sich da keine Illusionen machen, dass das alles lange gut gehen wird.

Benutzeravatar

» Ramones » Beiträge: 42537 » Talkpoints: 26,85 » Auszeichnung für 42000 Beiträge



Wir werden Im September in Urlaub fahren und haben uns ein Ferienhäuschen gemietet. Uns wurde in der Mail gesagt, dass wir Bettwäsche bitte selbst mitbringen sollen. Das ist kein Problem, ich muss eh mehrere Kissen mitnehmen damit ich schlafen kann.

Ansonsten haben wir uns mit ausreichend MNS eingedeckt, da es am Urlaubsort in der Öffentlichkeit vorgeschrieben ist, Mund und Nase zu bedecken. Ansonsten nehmen wir noch zwei große Flaschen Desinfektionsmittel mit und den Rest besorgen wir dann vor Ort.

Also dass Corona durch Schmierinfektion übertragen wird, das habe ich zwar schon gehört, aber noch nicht oft. Außerdem müsste ja ein normaler Spülgang der Utensilien durchaus ausreichen. Daher werde ich die Küchenutensilien nach Ankunft einmal in die Spülmaschine stellen, ich buche immer mit Spülmaschine, und dann ist das Thema durch.

Die Wohnung wird halt wie sonst auch gut belüftet, es wird halt mal gewischt und die Flächen abgewischt, aber ich möchte trotz Corona im Urlaub nicht den ganzen Tag mit Putzen verbringen. Ich denke, wenn man ein sauberes Häuschen bucht mit entsprechender Grundreinigung, dann sollte nichts passieren.

Küchentücher und Ähnliches nehme ich eh von mir aus mit. Aber wie gesagt, gerade bei Strandhäusern achte ich immer darauf, dass eine Waschmaschine und eine Spülmaschine enthalten ist. Das erleichtert Einiges. Und ansonsten informiere ich mich über die entsprechenden Regeln und werde nicht sehr viel anders als hier in Deutschland auch machen. Schließlich kann man sich überall infizieren. Vielleicht sollte man allgemein Menschenmassen meiden, aber das tue ich eh nach Möglichkeit.

» Wibbeldribbel » Beiträge: 11372 » Talkpoints: 22,37 » Auszeichnung für 11000 Beiträge



Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^