Was erwartet Ihr von einem Pay-TV-Sender?

vom 17.03.2021, 02:37 Uhr

Ich habe eben ein Interview mit Turner-Produktionschefin Anke Greifeneder gelesen, in dem sie etwas Interessantes gesagt hat, was mich ein bisschen zum Nachdenken brachte:

Ich glaube, von einem Pay-TV-Sender erwarten die Zuschauer auch Dinge, die sie woanders eben nicht bekommen.

An sich ist der Satz nicht spektakulär. Natürlich erwarte ich etwas anderes, wenn ich dafür bezahlen soll, als nur das, was ich auch kostenlos bekommen kann. Es ging in diesem Interview allerdings um eine neue Mockumentary, die auf TNT Comedy vom Turner Broadcasting System laufen soll. Sie stellte darin ein recht innovatives Konzept vor, von dem ich in dieser Art noch nicht gehört hatte, und bestätigte, dass sie mit diesem Konzept ein recht großes Risiko eingehen, aber als Pay-TV-Sender ihren Zuschauern eben auch mal etwas völlig neues bieten müssen.

Wir selber nutzen kein Pay-TV. Kurzzeitig haben wir es mal ausprobiert. Es war auch ganz nett, es liefen dort auch einige Formate, die wir nirgends anders sehen konnten, aber im Endeffekt waren es doch zumeist bekannte Konzepte, die nur mit anderen Schauspielern oder Moderatoren umgesetzt worden waren. Und das war uns das Geld eben nicht wert.

Ich frage mich jetzt allerdings, ob ich eventuell für einen Pay-TV-Sender zahlen würde, wenn er etwas wirklich Innovatives bieten würde, was man nicht schon achtmal in anderer Form in der Fernsehlandschaft gesehen hat. Für mich persönlich komme ich schnell wieder zur Antwort "Nein!"

Seht Ihr das vielleicht anders? Schaut Ihr schon Pay-TV? Was bietet Euch dieses Bezahl-Fernsehen, was Ihr sonst nicht bekommt? Und wenn Ihr noch kein Pay-TV schaut, was würdet Ihr davon erwarten, damit Ihr Interesse hättet? Bei dieser Frage lasse ich den Aspekt des Geldes mal außer acht, nehmt an, dass es für Euch finanziell machbar wäre.

» SonjaB » Beiträge: 2098 » Talkpoints: 40,57 » Auszeichnung für 2000 Beiträge



Pay-TV ist für mich moderne Abzocke. Da wird einerseits das Free-TV extrem zusammen gekürzt und die x-te US Serie gebracht, wo es um Aufklärung von Verbrechen geht und im Pay-TV kommen die ganzen guten Sendungen. Aus Prinzip habe ich mich gegen Pay-TV entschieden, muss dann aber auch auf diese Sendungen und Angebote verzichten.

Am Monatsende kann ich dann aber das Geld ohne ein Abo dafür zu benötigen in DVD´s oder Filme im Allgemeinen investieren und habe so dauerhaft was davon. Die kann ich mir nach dem Anschauen ins Regal stellen und bei Bedarf immer wieder herausnehmen und nutzen. Wirklich gute Filme kaufen Leute sich auch auf DVD oder Blu-Ray, dafür braucht es kein Pay-TV.

» Excelsior » Beiträge: 513 » Talkpoints: 0,23 » Auszeichnung für 500 Beiträge


Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^