Warten bis der Tank leer gefahren ist?

vom 15.04.2021, 15:32 Uhr

Man schaut ja doch als Autofahrer immer nach den Preisen, wenn man unterwegs ist und hofft natürlich, dass dieser möglichst günstig sind, wenn man denn tanken muss. Dementsprechend freut man sich natürlich, wenn der Tank leer ist und der Preis dann entsprechend niedrig, weil es sich dann richtig lohnt zu tanken und man ein wenig Geld sparen kann.

Ich selbst tanke jedoch nur, wenn es entweder richtig günstig ist oder wenn mein Tank leer ist. Wenn mein Tank noch fast voll ist und der Preis nur so mittelmäßig gut ist, dann warte ich noch ein wenig und fahre meist so lange, bis der Tank fast oder komplett leer ist und tanke dann, in der Hoffnung, dass der Preis dann auch niedrig ist. Meist klappt es auch ganz gut. Sollte es dann aber doch teuer sein, dann tanke ich nur das Nötigste und tanke das nächste Mal komplett auf, wenn es günstig ist.

Wie ist es bei euch? Fahrt ihr auch, bis der Tank komplett leer ist? Macht ihr euer Tanken von den Preisen abhängig und tankt vielleicht einfach immer dann, wenn es sehr günstig ist?

» Hufeisen » Beiträge: 5487 » Talkpoints: 12,97 » Auszeichnung für 5000 Beiträge



Meinen Tank habe ich das letzte Mal vielleicht vor 20 Jahren komplett leer gefahren und musste mir dann zu Fuß mit einem Kanister Benzin holen. Das war mir eine Lehre und deswegen tanke ich immer wenn mein Tank so ungefähr ein Viertel anzeigt. Viel fahre ich nicht und dann passe ich mal einen Tag ab, wenn die Preise einigermaßen günstig sind, aber dann haue ich den Tank immer voll. So riesig ist die Ersparnis nun auch nicht, wenn man da ewig warten will und ich mache mich da nicht verrückt.

» specki » Beiträge: 146 » Talkpoints: 40,56 » Auszeichnung für 100 Beiträge


Also den Tank meines Autos habe ich noch nie komplett leergefahren. Das wäre mir persönlich auch zu riskant, denn ich könnte ja auf dem Weg zur Tankstelle liegenbleiben und das kann sehr teuer werden. Trotzdem achte ich auf den Preis oder fahre ins nahe Ausland zum Tanken, dort ist es bedeutend günstiger als in Deutschland. Ich fahre tanken, wenn der Tank bei mir knapp auf dem letzten Strich steht, damit habe ich noch circa 60 Kilometer, lieber ist es mir sogar, wenn ich noch zwei Striche in der Tankanzeige habe, das sind nämlich 120 Kilometer. Dann fahre ich meistens zum Volltanken.

» Wibbeldribbel » Beiträge: 11648 » Talkpoints: 14,49 » Auszeichnung für 11000 Beiträge



Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^