Wäsche im Winter Outdoor trocknen?

vom 08.02.2021, 18:34 Uhr

Nach einer langen Aktivität und Unternehmung draußen im Schnee ist es für Viele normal, seine eigene Hose und Jacke im Bad zum Trocknen aufzuhängen, gerade wenn man eine Schneeballschlacht gemacht oder die eigenen Kinder sich im Schnee nass gemacht haben. Möchte man dann jedoch einen dringend benötigten Waschgang machen, sind die Trockenkapazitäten leider begrenzt.

Würdet ihr die frisch gewaschene Wäsche deshalb auch im Winter draußen auf eine gespannte Leine hängen und dort trocknen lassen oder hättet ihr bedenken, dass Diese im Trocknungsprozess brüchig wird beziehungsweise gar nicht erst abtrocknet? Aus welchen Gründen würdet ihr eure frisch gewaschene Wäsche im Winter Outdoor zum trocknen aufhängen?

» Nebula » Beiträge: 3015 » Talkpoints: 0,76 » Auszeichnung für 3000 Beiträge



Meiner Erfahrung nach funktioniert das für mich in meinen Breitengrad mit dem Trocknen draußen im Winter leider nicht gut. Früher wollte ich das auch nicht glauben und dachte, dass es dann eben einen oder zwei Tage länger dauert, aber Pustekuchen.

Oft ist die Wäsche auch nach vier Tagen noch klamm und feucht, was dazu führt, dass sie anfängt, stockig und muffig zu riechen. Mein Kompromiss besteht jetzt darin, vieles an den Heizungen aufzuhängen oder die Wäsche für zwei Tage draußen vorzutrocknen und den Rest dann drinnen zu erledigen, damit der Ständer hier nicht rumsteht.

» Verbena » Beiträge: 4259 » Talkpoints: 2,66 » Auszeichnung für 4000 Beiträge


Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^