Unter welchen Umständen Geheimnisse nicht für sich behalten?

vom 23.04.2019, 19:06 Uhr

Ich habe grundsätzlich kein Problem damit, Geheimnisse für mich zu behalten, egal ob es sich nun um meine eigenen Geheimnisse oder um Geheimnisse von Freunden handelt, die mir anvertraut wurden. Ich muss aber auch sagen, dass ich noch nie in einer Situation war, in der ich mit mir gehadert habe, ob ich ein Geheimnis verraten soll oder nicht. Dabei können solche Situationen durchaus mal vorkommen.

Unter welchen Umständen würdet ihr ein Geheimnis nicht für euch behalten wollen? Was wäre, wenn euer bester Freund oder eure beste Freundin euch beichten würde, dass er oder sie dem Partner fremdgegangen ist? Würdet ihr ihm das erzählen oder euch da raushalten und das Geheimnis weiterhin für euch behalten?

Benutzeravatar

» Prinzessin_90 » Beiträge: 31919 » Talkpoints: 77,37 » Auszeichnung für 31000 Beiträge



Ich weiß einige Dinge über einige Menschen, die sie mir entweder über sich oder auch über andere anvertraut haben. Eine gute Wahl. Denn ich würde nie im Leben das Vertrauen missbrauchen und mein Wort brechen. Dass ein Mensch einen anderen betrügt, indem er fremdgeht kommt vor.

Ich glaube kaum, dass man das anderen Menschen erzählt. Und wenn es so wäre, würde ich dem Beichtenden sagen, dass es seine eigene Sache ist, von der ich eigentlich gar nichts wissen wollte. Dass er das mit sich selbst ausmachen muss.

Ich würde ihm da nicht einmal reinreden wollen. Wer bin ich denn, ein Moralapostel? Doch sicher nicht. Jeder hat vor seiner eigenen Tür zu kehren. Ich mag mich da gar nicht aufspielen. Wenn mir jemand erzählen würde, dass er eine sehr schwere Straftat begangen hätte, ginge ich zur Polizei.

Das ist aber kein Vertrauensbruch. Das sehe ich als meine Pflicht an. Ich würde nicht mit der Schuld des Mitwissers leben können und wollen. Das ist mir meiner Meinung nach nicht zuzumuten. Bei aller Freundschaft aber das ginge für mich einfach zu weit. Freundschaft hat auch irgendwo ihre Grenzen.

Benutzeravatar

» Quasselfee » Beiträge: 1578 » Talkpoints: 24,80 » Auszeichnung für 1000 Beiträge


Ich würde nie im Leben ein Geheimnis verraten. Meine Freundschaften sind mir heilig und so würde ich keinen meiner Freunde verraten und die Geheimnisse nicht ausplaudern. So etwas ist für mich ein absoluter Vertrauensbruch. Man könnte mir also eine Hand abschneiden, ich würde nichts sagen. Ich bin da sehr loyal. Selbst Fremdgehen würde ich nicht verraten, da ich finde die Person muss das selber klären. Es ist ja dann auch nicht an mir das aufzuklären und man sollte erwachsen genug sein um das selber zu klären.

Benutzeravatar

» Ramones » Beiträge: 40395 » Talkpoints: 16,47 » Auszeichnung für 40000 Beiträge



Kommt das nicht eher auf die Umstände an? So gesehen muss man auch Betriebsgeheimnisse wahren, wenn das im Vertrag so vermerkt ist. Ich finde, dass man bei so etwas immer potentielle Folgen im Hinterkopf behalten sollte und wenn man mit den Folgen nicht leben kann oder will, dann muss man halt die Klappe halten. Aber wo man die Grenze zieht, muss jeder für sich entscheiden.

Benutzeravatar

» Täubchen » Beiträge: 33313 » Talkpoints: 0,01 » Auszeichnung für 33000 Beiträge



Zurück zu Alltägliches

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

^