Urlaub im Eishotel

vom 01.06.2009, 12:05 Uhr

Neulich habe ich im Fernsehen einen Reisebericht gesehen. Dort konnte man Urlaub in einem Eishotel machen. Bei Außentemperaturen von -30 Grad wurde in dieser Gegend (Ich glaube es war Finnland) ein Eishotel gebaut. Die Betten waren Eisklötze und auch alle anderen Möbel wurden aus Eis geschnitzt. Man saß an Eistischen und auf Eisstühlen.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass so ein Urlaub gemütlich ist. Angeblich soll in dem Hotel selber die Temperatur höher sein als draußen und man würde auch nicht frieren. Mit den richtigen Klamotten natürlich. Könntet ihr euch vorstellen in einem Eishotel Urlaub zu machen oder habt ihr schon mal in einem Eishotel Urlaub gemacht? Wenn ja, wie war dieser Urlaub und kann man sich in einem solchen Urlaub wirklich erholen oder ist das Abenteuer "Eishotel" einfach mal die Erfahrung wert?

Ich denke, dass es für mich nichts wäre, weil ich einfach ein Sommermensch bin, der bei +30 Grad sich wohler fühlt als bei -30 Grad. Dennoch würden mich Erfahrungen sehr interessieren.

Benutzeravatar

» Diamante » Beiträge: 41652 » Talkpoints: 91,81 » Auszeichnung für 41000 Beiträge



Ich weiß nicht, ob ein solcher Urlaub überhaupt gesund sein kann. Die Personen, die in Finnland leben, haben sich ja sicher schon an die Temperatur gewöhnt und für sie ist es nicht ungewöhnlich. Ob es für eine Person aus einem wärmeren Gebiet wirklich nicht kalt ist, wage ich zu bezweifeln. Und unter Urlaub stelle ich mir Erholung vor, wo ich auch einmal im T-Shirt herumlaufen kann und nicht in einer Winterjacke eingefüllt sein muss.

Allerdings fände ich einen solchen Urlaub höchst interessant. Ich habe von so einem Hotel noch nie gehört, doch ich finde die Idee genial. Nur sollte es dort einmal zu warm werden, würde alles schmelzen. Doch das ist wahrscheinlich in Finnland sehr unwahrscheinlich. Ich stelle mir das Hotel eher wie einen Eispalast vor und denke, dass es wirklich sehr aufwendig gestaltet wurde. Dennoch halte ich selbst nicht sehr viel davon, auch wenn ich es gerne einmal selbst hautnah erleben und sehen würde.

Ich bin auch eher der Typ, der gerne ins Warme in den Urlaub reist. Und da bevorzuge ich doch die schöne warme Türkei mit manchmal über 40°C, als Finnland mit 30°C unter dem Nullpunkt.

Benutzeravatar

» Big-D. » Beiträge: 1260 » Talkpoints: -3,39 » Auszeichnung für 1000 Beiträge


Ich habe schon einige solcher Werbeannoncen zu Eishotels gesehen, aber so richtig konnte ich mich noch nie dafür begeistern. Ich hätte wahrscheinlich keine Lust auf so einen Urlaub, weil ich stelle mir diesen schon ziemlich langweilig und eintönig vor und zudem finde ich die Preise für solch ein Eishotel vollkommen überhöht und übertrieben. Für das Geld kann man ja schon zweimal in der Karibik Urlaub machen.

Benutzeravatar

» Britta_M » Beiträge: 77 » Talkpoints: 20,61 »



Es gibt diverse Eishotels und die Übernachtungen sind nicht gerade billig. Deshalb macht man da auch keinen Urlaub im klassischen Sinne. Man bucht da ein oder zwei Nächte und den Rest seines Urlaubs verbringt man in gewöhnlicheren Unterkünften.

Für den typischen deutschen Pauschalurlauber ist das wahrscheinlich wirklich nichts, man muss schon Lust auf außergewöhnliche Orte haben und bereit sein sich auf die Erfahrung einzulassen.

Ich habe bisher nur die Bar und die Ausstellungsräume in einem Eishotel besucht und fand das schon extrem beeindruckend. Durch die LED Technik, die keine Wärme erzeugt, kann man ja die ganze Architektur beleuchten. Das war schon ein magischer Anblick.

Übernachtet habe ich bisher nur in einem Iglu - das geht auch in Deutschland - und fand das längst nicht so kalt wie ich erwartet hatte. Das Bett liegt deutlich höher als der Eingang und damit in dem Bereich, in dem sich die wärmste Luft sammelt. Und dann hat man natürlich richtig gute Schlafsäcke und das Ganze ist nach unten hin ordentlich isoliert, damit das Bett nicht in der Nacht durch die Körperwärme langsam weg schmilzt.

Benutzeravatar

» Cloudy24 » Beiträge: 22721 » Talkpoints: 55,00 » Auszeichnung für 22000 Beiträge



Ich weiß jetzt nicht so direkt, ob ich es mir vorstellen kann. Ich habe schon häufiger von derartigen Hotels etwas gesehen beziehungsweise gesehen. Klar sehen die auf der einen Seite aus sehr geil aus, aber auf der anderen Seite muss ich sagen, dass ich jetzt nicht direkt der Kälte-Freund bin, um mir das anzutun. Gleichermaßen stelle ich es mir aber auch gar nicht so kalt vor, sonst könnte man dort doch nicht beruhigt pennen oder?

Gibt es denn schon viele Eishotels? Ich weiß gar nicht mehr, wo ich das Hotel gesehen habe. War das Russland oder doch in den USA oben in Alaska oder hab ich das in Island, Schweden, Norwegen sowie Finnland den Bereich gesehen? Ich weiß es jetzt gerade wirklich nicht, aber macht ja auch nichts. Ich finde die Idee voll geil, aber gleichermaßen stelle ich es mir irgendwo kalt vor, dann doch nicht kalt. Ach herje ist das kompliziert.

Ich würde das Abenteuer mal für eine Nacht zumindest ausprobieren. Das sollte aber dann auch langen. Wenn ich schon in einem Hotel unterkommen möchte, dann bitte beruhigter und ruhig. Ich möchte nicht allzu gerne nur Kälte fühlen, sodass ich wirklich nur das Abenteuer für eine Nacht wagen würde.

Benutzeravatar

» Kätzchen14 » Beiträge: 4383 » Talkpoints: 0,69 » Auszeichnung für 4000 Beiträge


Zurück zu Urlaub & Reise

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^