The Masked Singer 2021: Wer ist der Hammerhai?

vom 17.10.2021, 22:26 Uhr

Am 16. Oktober hat die 5. Staffel von „The Masked Singer“ begonnen.

Als achtes trat der Hammerhai auf. Ich hatte die Maske schon vorher bei einem Gastauftritt bei Schlag den Star gesehen und fand sie etwas einfallslos. Aber jetzt sah ich, dass es noch jede Menge Kleinigkeiten am Rücken des Fisches gibt und er gefiel mir doch sehr gut. Und der Kopf ist richtig witzig und liebevoll gestaltet.

Der Hammerhai sang ‚Sledgehammer‘ von Peter Gabriel. Und man merkte sofort, dass die Person unter der Maske mit dem Gesang ziemliche Probleme hatte. Sie war sehr bemüht, in dem meiner Meinung nach etwas langsamer gespielten Titel nicht ganz schief zu singen. Und die Person hatte mit dem Englischen doch schon arge Probleme. Aber es war trotzdem ein recht positiver und amüsanter Auftritt.

Die Jury tippte auf jemanden, der die 50 schon überschritten hat. Als Name wurde der Bergdoktor Hans Sigl in den Raum geworfen. Ruth zermarterte sich den Kopf, denn sie hat die Stimme erkannt, aber kommt nicht darauf, zu wem sie gehört. Alvaro Soler tippte auf Till Schweiger. Sicher waren sich aber alle, dass es von der Person sehr mutig ist, mit so viel (wenig) Gesangstalent in der Show aufzutreten.

Im Netz wurde dann vor allem auf Ralf Schmitz und Michael Kessler getippt vor Pierre Littbarski. Und letzteren könnte ich mir tatsächlich unter der Maske vorstellen. Die Stimmlage und auch die Sprechweise würden zu ihm passen.

Wen vermutet ihr unter dem Kostüm des Hammerhais? Habt Ihr schon eine konkrete Vermutung? Wie gefällt Euch das Kostüm?

» SonjaB » Beiträge: 2369 » Talkpoints: 39,22 » Auszeichnung für 2000 Beiträge



Also ich kannte diesen Profi-Fußballer nicht, muss ich zugeben... Aber wahrscheinlich bin ich dafür auch noch zu jung - und auch nicht wirklich der größte Fußball-Fan, den es gibt. ;-) Trotzdem lustig, diese Show.

» polsterchen » Beiträge: 54 » Talkpoints: 6,00 »


Pierre Littbarski war mir vom Sehen schon ein Begriff bzw. habe ich ihn auch schon in der von Ruth Moschner angesprochenen Quizsendung "Buchstabenbattle" gesehen. Trotzdem war mir sein Gesang bzw. seine Stimme nicht so im Gedächtnis, dass ich ich da drauf kommen hätte können. Finde es trotzdem cool, das er da mitgemacht hat und sich der Herausforderung gestellt hat. Der beste Sänger war er zwar nicht unbedingt, aber unterhaltend war er auf jeden Fall.

» EngelmitHerz » Beiträge: 2726 » Talkpoints: 60,29 » Auszeichnung für 2000 Beiträge



Ab der zweiten Show war ich mir dann ganz sicher, dass sich Pierre Littbarski unter der Maske verbergen musste. Dieser kam dann ja auch wirklich zum Vorschein. Ich habe Pierre Littbarski so etwa am Ende seiner aktiven Karriere so gerade eben noch erlebt und kannte ihn und seine Sprechweise auch aus diversen Interviews später als TV-Experte. Und weil er so einmalig spricht und auch so eine einzigartige Tonfarbe hat, war es dann nicht mehr ganz so schwer.

Für sein mangelndes Sangestalent hat er aber meinen vollen Respekt, denn ich finde, er hat eine gute Show geboten und uns gut unterhalten. Und darum geht es ja, nicht nur darum, wer am besten singt.

» SonjaB » Beiträge: 2369 » Talkpoints: 39,22 » Auszeichnung für 2000 Beiträge



Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^