Taktiken und Mittel, um Lebensmittelmotten zu bekämpfen

vom 29.04.2021, 20:51 Uhr

Hat man erst einmal Lebensmittelmotten im Haus oder in der Wohnung, dann geht in aller Regel das große Gesuche los, wo diese Biester denn herkommen. Aber wie oder womit geht man denn am besten bei der Suche nach der Quelle vor? Würdet ihr dann radikal alle Schränke in Küche oder auch anderen Räumen ausleeren und jeder Verpackung kontrollieren? Wenn die Mottenplage zu groß wird, haben sich da auch schon so manche Mittel zur Bekämpfung bewährt oder sollte man darauf besser verzichten?

» baerbel » Beiträge: 1409 » Talkpoints: 489,77 » Auszeichnung für 1000 Beiträge



Ich würde keine chemischen Mittel verwenden, sondern tatsächlich alles durchsuchen und dann potenzielle Quellen wirklich wegpacken, also entweder in Tupper-Dosen oder Beutel drum herum, sodass da keine Motten mehr dran kommen. Ich glaube, das häufigste Problem ist, dass Lebensmittel in Packungen gelagert werden, die nicht richtig dicht sind, sodass da die Insekten dran kommen.

» Zitronengras » Beiträge: 9393 » Talkpoints: 1,18 » Auszeichnung für 9000 Beiträge


Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^