Strahlenbelastung auch durch TV-Fernbedienung möglich?

vom 16.04.2023, 16:16 Uhr

Von Handys kennt man es schon, dass diese auch Strahlungen aussenden können, aber das soll wohl auch bei Fernbedienungen möglich sein. Habt ihr davon schon mal was gehört, dass TV-Fernbedienungen in punkto Strahlenbelastung auch nicht ganz unbedenklich sein sollen und was macht ihr dagegen? Sollte man deswegen eine TV-Fernbedienung möglichst nicht unmittelbar am Bett liegen haben?

» specki » Beiträge: 291 » Talkpoints: 178,89 » Auszeichnung für 100 Beiträge



Also ich habe viele Fernbedienungen auseinandergebaut. Die alten liefen auf Funkbasis. Und zwar im CB-Funk-Bereich. Diese Methode wurde spätestens bei Einführung des CB-Funks aus verständlichen Gründen sehr schnell aufgegeben.

Dann gab es einmal eine Methode mit Ultraschall. Auch diese Methode hat sich nicht bewährt. Weil sie auch auf Schlüsselklappern etc. reagierten. Schlussendlich gibt es heute TV-Fernbedienungen nur noch mit Infrarot-LEDs. Diese senden unsichtbares Licht aus. Also keine elektromagnetische Strahlung. Auch hier ist die Gefährdung praktisch auszuschließen. Es ist keine Laserstrahlung. Allerdings würde ich die Fernbedienung nicht direkt aufs Auge halten. Man sieht zwar nichts, aber gut ist das bestimmt nicht.

Übrigens kann man die Stärke der Lichtimpulse in jedem Smartphone oder jeder Digitalkamera sichtbar machen, indem man auf Aufnahme schaltet. Man wird überrascht sein, was man da sieht. Die Kamera ist auch im für Menschen unsichtbarem Bereich empfindlich und setzt die von der Fernbedienung kommenden Impulse in den für uns sichtbaren Bereich um. Wäre die Lichtleistung größer, würde der Kamerasensor Schaden nehmen. Probieren Sie es einfach einmal aus.

Ich hatte den Tipp von meinem Fernsehreparateur bekommen, der meinte, ich solle erst einmal die Fernbedienung auf mögliche Fehler überprüfen. Und tatsächlich, die Batterien waren verbraucht, so dass keine Lichtimpulse abgegeben worden waren. Nach Einsetzen neuer Batterien waren im Kameramonitor die kleinen weiß-bläulichen Blitze tatsächlich sichtbar. Aber nur direkt vor der Fernbedienung.

Fazit: Meiner Meinung nach sind TV-Fernbedienungen unbedenklich, es sei denn, man schaltet auf nicht jugendfreie Sender.

» Gorgen_ » Beiträge: 1093 » Talkpoints: 385,53 » Auszeichnung für 1000 Beiträge


Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^