Sich bei Frisuren an Prominenten orientieren?

vom 30.08.2020, 23:26 Uhr

In einem Artikel habe ich gelesen, dass die Fürstin von Monaco Charlène, jetzt einen "frechen Pony" tragen würde und sie diesen ganz stolz in der Öffentlichkeit zeigen würde. Die Bewunderung für diese Frisur scheint sehr überschwänglich zu sein, denn sie findet schon reichlich Nachahmerinnen.

Ich schaue mir ja auch gern mal neue Trendfrisuren an, aber nur weil jetzt jemand Prominentes sich eine neue Frisur zulegt, deswegen müsste ich diese nicht unbedingt auch haben. Achtet ihr darauf, was für Frisuren prominente Leute tragen und orientiert ihr euch daran oder interessiert euch das auch weniger?

Benutzeravatar

» friedchen » Beiträge: 1218 » Talkpoints: 811,88 » Auszeichnung für 1000 Beiträge



Ich bin ja eher langweilig, was meine Haare angeht. Allerdings finde ich schon, dass man sich inspirieren lassen kann und da man sicherlich keine Frisurenfachzeitschriften liest, darf man sich doch gerne bei den Prominenten bedienen. Es gibt da einfach viele, die immer wieder etwas Neues wagen und auch mal Dinge machen, die man sich vielleicht im ersten Moment für sich nicht so vorstellen kann. Selber würde ich das nicht machen, ich bin mit meiner langweiligen Frisur absolut zufrieden und brauche da nicht ständig etwas Neues.

Benutzeravatar

» Ramones » Beiträge: 46509 » Talkpoints: 2,20 » Auszeichnung für 46000 Beiträge


Ich orientiere mich nicht an Prominenten, was meine Frisuren angeht. Allerdings sind prominente Menschen eben in der Öffentlichkeit zu sehen und somit sieht man auch ihre Frisuren. Damit kann ich es schon verstehen, dass man sich mal inspirieren lässt und sich Gedanken darum macht, dass einem diese oder jene Frisur auch stehen könnte. Das ist aber schon alles und sicher würde ich nicht zwingend die Frisur einer bestimmten prominenten Person haben wollen, um es dieser gleichzutun.

» Barbara Ann » Beiträge: 28715 » Talkpoints: 32,49 » Auszeichnung für 28000 Beiträge



Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^