Neue "The Voice"-Jury eine gute Wahl?

vom 03.07.2020, 22:23 Uhr

Für die nächste Staffel von "The Voice" wurde schon vor längerem bekannt gegeben, dass es größere Veränderungen in der Jury geben wird. Nun wurde in einem Bild-Artikel veröffentlicht, wer voraussichtlich in der neuen 10. Staffel in der Jury sitzen wird. Eine feste Zusage gibt es wohl schon von Stefanie Kloß. Sie war bereits 2014 und 2015 Teil der "The Voice"-Jury. Außerdem wird gemunkelt dass auch Samu Haber und Yvonne Catterfeld in die Jury zurückkehren werden und es somit ein großes Jury-Comeback geben wird. Als viertes Jury-Mitglied wird vermutlich Mark Forster wieder auf dem Stuhl Platz nehmen.

Ich persönlich würde mich wirklich darüber freuen, weil sowohl Stefanie, als auch Samu und Yvonne drei sehr sympathische, authentische und empathische Menschen sind, die mit Sicherheit als Jury auch sehr gut mit Mark harmonieren werden. Abgesehen von den Persönlichkeiten gefällt mir auch deren Musik.

Wie findet ihr die Auswahl der Jury für die Jubiläums-Staffel? Fehlt euch dabei ein Jury-Mitglied aus einer anderen Musiksparte? Wen könntet ihr euch als weiteres Jury-Mitglied gut vorstellen? Wäre zum Beispiel ein Schlagersänger wie Florian Silbereisen eine mögliche Option - immerhin hat er sich schon als Juror bei DSDS versucht?

» EngelmitHerz » Beiträge: 2325 » Talkpoints: 66,36 » Auszeichnung für 2000 Beiträge



Ich gehöre jetzt zwar nicht zu den Stammzuschauern von "The Voice", aber die Namen sagen mir alle etwas. Als neu würde ich diese Jury aber nicht bezeichnen, handelt es sich hierbei doch alles um "Rückkehrer" und das finde ich irgendwie schade. Neue Gesichter hätten diesem Format und dieser Jury bestimmt besser getan, aber wer weiß, vielleicht hat man niemand passendes dafür finden können und hat halt auf die alte Jury zurückgegriffen. Aber letztendlich ist es mir auch egal.

» textmarker » Beiträge: 113 » Talkpoints: 3,30 » Auszeichnung für 100 Beiträge


Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^