Nach Selbsttest direkt einen Arzt aufsuchen?

vom 22.05.2019, 14:12 Uhr

In verschiedenen Zeitschriften und auch im Internet kann man häufig Selbsttests machen, die einem Auskunft darüber geben sollen, ob man eine bestimmte Krankheit haben könnte. Man kann zum Beispiel testen, ob man selbst Depressionen hat. Je nach Testergebnis wird dann auch angeraten, so bald wie möglich einen Arzt aufzusuchen oder sich sogar an eine Notfallhotline zu wenden.

Wann würdet ihr nach so einem Selbsttest einen Arzt aufsuchen? Nehmt ihr diese Tests generell nicht ernst und würdet da nicht zum Arzt gehen, egal welches Ergebnis heraus kommt? Oder findet ihr das bei manchen Tests durchaus sinnvoll und wichtig anschließend einen Arzttermin zu machen?

Benutzeravatar

» Nelchen » Beiträge: 32251 » Talkpoints: -0,17 » Auszeichnung für 32000 Beiträge



Ich mache solche Selbsttests nicht und denke auch nicht, dass einem eine Depression, bei der man schleunigst zum Arzt gehen sollte nicht selber irgendwie mitbekommt, immerhin schafft man da nichts mehr. Generell können solche Tests bei manchen Menschen aber wirklich der ausschlaggebende Punkt sein um zum Arzt zu gehen und dann sollte man dann auch machen. Wenn man alle Anzeichen einer Erkrankung hat, dann sollte man deswegen auch zum Arzt gehen, wenn man sich auch nicht gut fühlt, denn umsonst wird man so einen Test auch nicht machen.

Benutzeravatar

» Ramones » Beiträge: 40340 » Talkpoints: 2,65 » Auszeichnung für 40000 Beiträge


Meinst du diese Ankreuztests mit Fragen und Antworten? Das ist meines Erachtens überhaupt nicht aussagekräftig. Denn man antwortet da meist nicht wie es wirklich ist, sondern nach Tagesverfassung und vor allem auch nicht so, wie ein Psychologe fragt.

Bei Selbsttests denke ich aber auch an den HIV-Test für zu hause, der angeblich auch aussagekräftig sein soll oder eben auch einen Blutzuckertest oder wenn man den Blutdruck selbst testet und Ergebnisse vorweisen kann. Wenn es da irgendwelche gesundheitlichen Abweichungen gibt, würde ich immer sofort einen Arzt aufsuchen. Aber diese Psychotests aus den Zeitungen halte ich für Humbug.

Benutzeravatar

» Diamante » Beiträge: 41866 » Talkpoints: 10,22 » Auszeichnung für 41000 Beiträge



Bei Selbsttests habe ich spontan auch eher an solche Bluttests oder so etwas gedacht - also an Tests, die man nicht manipulieren kann. Diese Psychologie-Selbsttests aus irgendwelchen unseriösen Klatschzeitschriften kann man doch nicht wirklich ernst nehmen. Denn da kann man die Lösung nachschauen und dann entsprechend sozial erwünscht antworten, damit man "gesünder" ist und es so haben möchte. Das hat aber mit der Realität nicht viel zu tun.

Benutzeravatar

» Täubchen » Beiträge: 33313 » Talkpoints: 0,01 » Auszeichnung für 33000 Beiträge



Zurück zu Gesundheit & Beauty

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^