Meinungen zu Thomas Gottschalks DsdS-Premiere

vom 28.03.2021, 20:42 Uhr

Gestern flimmerte ja das DsdS-Halbfinale über den Bildschirm und überraschenderweise wurde dieses auch schon von Thomas Gottschalk als Chef-Juror betreut. Ich konnte mir die Sendung gar nicht anschauen, aber ich habe gelesen, dass es zumindest von den Einschaltquoten her, ein Erfolg war.

Habt ihr die Übertragung von DsdS gesehen und wie hat euch der Gottschalk gefallen? Hat er die Sendung souverän moderiert, ist das Fehlen von Dieter Bohlen gar nicht aufgefallen oder war es für euch vielleicht doch etwas komisch und gewöhnungsbedürftig?

Benutzeravatar

» Lupenleser » Beiträge: 501 » Talkpoints: 175,94 » Auszeichnung für 500 Beiträge



Ich bin eigentlich nur Gelegenheitsgucker von DsdS und von der letzten Sendung habe ich auch nur wenig gesehen, aber ich finde, Gottschalk hat es schon ganz gut gemacht und die Sendung routiniert heruntergespult. Dafür, dass Gottschalk nur eine Interimslösung ist und nur noch das Finale betreut, war oder ist er schon eine ganz gute Wahl. Komisch und gewöhnungsbedürftig habe ich da ganz andere Typen empfunden, die da schon mal mit in der Jury gesessen haben.

» specki » Beiträge: 140 » Talkpoints: 40,04 » Auszeichnung für 100 Beiträge


Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^