Leber entgiften - was haltet ihr von diesen Tipps?

vom 25.08.2019, 22:43 Uhr

Heutzutage kommt man ja nicht ohnehin, einige Artikel zu lesen, die einem stets mit gesundheitlichen Tipps daher kommen. So bin ich vorhin auch auf folgenden Artikel gestoßen, welcher mit Tipps behaftet ist, die die Leber entgiften sollen.

Ich persönlich bin dem Artikel ein wenig skeptisch gegenüber, weil ich der Meinung bin, wenn man Alkohol beiseite legt, Zigaretten lässt und dazu sich noch gesund ernährt, kann die Leber als Entgiftungsorgan doch auch ganz gut allein arbeiten, oder bin ich da vielleicht doch zu naiv?

Hier steht beispielsweise etwas davon, Bittersalz aufzulösen und zu sich zu nehmen und das teilweise in 2-Stunden-Abständen. Davon habe ich auch schon in anderen Artikeln etwas gelesen, aber so richtige Erfahrungen haben da keine Leute geteilt, was mich stutzig macht.

Daher möchte ich gerne wissen, was Ihr von diesen genannten Tipps im Focus Artikel haltet oder ob Ihr ähnliche Erfahrungen gemacht habt, um Eure Leber zu entgiften? Oder habt Ihr möglicherweise andere Tipps, die geholfen haben, Eure Leber zu entgiften?

Benutzeravatar

» Kätzchen14 » Beiträge: 4878 » Talkpoints: 51,69 » Auszeichnung für 4000 Beiträge



Der Focus ist gerade bei Gesundheitsthemen echt keine seriöse Quelle. Ich habe da schon so viel Quatsch über Homöopathie gelesen, dass ich mich gefragt habe, ob die von der Homöopathie-Pharma gesponsert werden.

Aber von der Quelle mal ganz abgesehen - was soll so eine Kur bringen wenn ich einen Lebensstil führe, der dafür sorgt, dass meine Leber übermäßig belastet wird? Das ist genauso unsinnig wie die ganzen Diäten, die man für ein paar Wochen durchhält um danach wieder zu dem Essverhalten zurückzukehren, das dafür gesorgt hat, dass man die Diät gebraucht hat.

Ich hatte mal richtig schlechte Leberwerte nach einer Operation, diversen Schmerzmitteln und Medikamenten gegen Nebenwirkungen und schon zwei Wochen später bei der Nachuntersuchung waren die Werte wieder völlig normal. Von daher gehe ich davon aus, dass meine Leber ihren Job auch ohne Bittersalze macht.

Benutzeravatar

» Cloudy24 » Beiträge: 23496 » Talkpoints: 136,32 » Auszeichnung für 23000 Beiträge


Ich denke man muss sich generell gut ernähren und möglichst wenig Alkohol zu sich nehmen, nicht rauchen. Dann ist das für den gesamten Körper gut und nicht nur für eine Stelle. Die Leber ist sicherlich einiges gewöhnt und dennoch hält sie es aus. Man kann sie sicherlich mal entgiften mit bestimmten Lebensmitteln und dennoch bringt das nichts, wenn man sonst alles falsch macht, man muss einfach dauerhaft gesund leben und dann geht es auch den Organen gut.

Benutzeravatar

» Ramones » Beiträge: 40340 » Talkpoints: 2,65 » Auszeichnung für 40000 Beiträge



Zurück zu Gesundheit & Beauty

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

^