Ladet ihr aktiv Videos auf TikTok hoch?

vom 01.10.2020, 01:47 Uhr

TikTok ist ja nun eine App, die relativ berühmt geworden ist in den letzten Wochen. Das Spektrum an Videos reicht dort sehr weit - Aufklärungen über verschiedene sexuelle Orientierungen, Hilfe bei Problemen, Einblicke in verschiedene Berufe oder einfach Tanzvideos oder ähnliches zur Unterhaltung. Die Videos nehmen quasi kein Ende und man wird immer das finden, was man sucht.

Jedoch muss ich sagen, dass ich eher zu den Leuten gehöre, die TikTok nur zum anschauen nutzen und nicht zum hochladen. Das mag an meinem Alter mit inzwischen 23 Jahren liegen und der Tatsache, dass Selbstdarstellung noch nie so mein Ding war, aber ich würde es einfach albern finden und mich dabei nicht wohl fühlen. Wahrscheinlich würde ich mir auch zu viele Gedanken darüber machen, was andere Leute über mich denken. Selbst bei Instagram überlege ich ja zehn Mal, ob ich das Foto jetzt wirklich hochladen soll oder nicht.

Wie ist es bei euch? Seid ihr bei TikTok auch nur Zuschauer oder ladet ihr vielleicht auch aktiv Videos für die Community hoch um andere Leute zu unterhalten oder ihnen vielleicht sogar zu helfen oder Mut zu machen?

» Hufeisen » Beiträge: 5341 » Talkpoints: 83,83 » Auszeichnung für 5000 Beiträge



Bevor TikTok in den USA zum Thema geworden war, kannte ich die App überhaupt nicht. Auch jetzt, seit ich sie kenne, habe ich sie noch nicht installiert, und ich bin mir nicht sicher, ob ich da mit meinen über 50 Jahren überhaupt noch das richtige Zielpublikum für diese App bin, bzw. ob sich jemand für von mir veröffentlichte Videos interessieren würde.

Benutzeravatar

» lascar » Beiträge: 2701 » Talkpoints: 515,26 » Auszeichnung für 2000 Beiträge


Ein paar TikTok Videos habe ich auch schon gesehen, aber eine zugehörige App besitze ich nicht und bin auch auf deren Plattform noch nie unterwegs gewesen. Deswegen würde ich mich auch nicht als aktive Zuschauerin bezeichnen und dort auch keine Videos hochladen. Das habe ich auch bei Youtube oder gleichartige Portale noch nie gemacht und würde das auch zukünftig nicht tun. Abgesehen davon, ich wüsste auch gar nicht wie man das macht, denn in dieser Beziehung bin ich auch etwas unbeholfen.

Benutzeravatar

» mareike78 » Beiträge: 93 » Talkpoints: 25,20 »



Ich bin selbst auch 23 Jahre alt und habe durch eine Freundin von dieser App gehört. Mittlerweile gibt es ja auch verschiedene Verlinkungen der TikTok-Videos auf Facebook, Pinterest und ähnlichen Plattformen. Dadurch sieht man auch immer mehr Videos, ohne dass man die App selber heruntergeladen hat.

Ich selbst nutze die App nicht. Es gibt zwar einige lustige Videos und auch Mitglieder, bei denen es sich lohnen würde, ihnen zu folgen. Allerdings würde ich selbst keine Videos hochladen. Ich tue mich mit der Selbstdarstellung in solchen Formaten schwer und wäre daher auch mehr aktive Zuschauerin, als Teilnehmerin.

» sabiene83 » Beiträge: 6 » Talkpoints: 0,81 »



Ich glaube, dass die App zunächst auf Jüngere ausgelegt ist/ war. Und mit 25 oder dreißig ist die Schwelle, ein Video wie man komisch tanzt hochzuladen, wahrscheinlich um einige höher, als mit 14. :D Dabei nutzt unsere Generation sowas wie Instagram oder WhatsApp Stories wie selbstverständlich, oder Snapchat, was unseren Eltern dafür wahrscheinlich nie in den Sinn kommen würde. Also denke, dass es ein bisschen mit der Zielgruppe und damit, wie man mit der App in Kontakt kommt, zusammenhängt. Ich nutze das überhaupt nicht und lade dementsprechend auch nix hoch.

Benutzeravatar

» trick17 » Beiträge: 12 » Talkpoints: 1,37 »


Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^