Inwiefern lässt sich Erfolg vorhersagen?

vom 17.07.2018, 06:29 Uhr

Viele Menschen versuchen erfolgreich zu sein. Das kann in Bezug auf den Alltag sein, um kleine Hürden zu meistern oder wenn es um Prüfungen geht, vielleicht stehen auch Aufgaben im Beruf an oder man möchte die Karriereleiter schnell hochklettern. Aber meint ihr, dass sich Erfolg vorhersagen und vielleicht sogar berechnen lässt? Oder haltet ihr das für völlig abwegig und unwahrscheinlich? Welche Kriterien spielen hierbei eine Rolle?

Benutzeravatar

» Täubchen » Beiträge: 33305 » Talkpoints: -0,78 » Auszeichnung für 33000 Beiträge



Es kommt wie immer darauf an, wie man Erfolg definiert. Wenn man z.B. ein Buch schreibt oder einen Film produziert in der Absicht, damit einen Weltbestseller zu landen, kann es bekanntlich genauso gut sein, dass die Kiste völlig abschmiert und kommerziell gesehen eine Katastrophe wird. Oder es kommt ein an sich völlig belangloses Kinderbuch daher und kaum 20 Jahre später ist die Verfasserin schwer reich und es gibt Themenparks zu dem Thema. Andererseits gibt es aber natürlich auch noch andere Formen von Erfolg als finanziell den dicken Reibach zu machen und die Massen zu begeistern.

Auf privater Ebene finde ich dagegen eher, dass man Erfolg auch mal voraussagen kann. Beispielsweise habe ich für Prüfungen aller Art immer brav gelernt und mich sinnvoll vorbereitet. Dann muss man kein Prophet sein, um davon auszugehen, dass man wahrscheinlich nicht durchfallen wird. Aber sobald andere Faktoren ins Spiel kommen, wird es auch auf privater Ebene hakelig, wenn man sich etwa selbstständig macht und das Geschäftskonzept dann doch nicht aufgeht, weil man die Nachfrage falsch eingeschätzt hat. Ich würde also sagen, dass man Erfolg nur in sehr kleinem Rahmen vorhersagen kann.

» Gerbera » Beiträge: 9660 » Talkpoints: 4,40 » Auszeichnung für 9000 Beiträge


Ich glaube schon, dass man das vorhersehen kann. Nehmen wir mal meinen Bruder, bei dem war von Anfang an klar, dass der in einem gewissen Bereich absolut etwas drauf hat und da ist er eben seinen Weg gegangen, hatte als es los ging in den Bereich hinein, nur noch Bestnoten, hat sich von nichts ablenken oder umwerfen lassen und hat sich einen Namen gemacht. Da war der Erfolg nur eine logische Konsequenz. Bei bestimmten Leuten sieht man das eben schon.

Bei meinem anderen Bruder war da immer schon viel Wunschdenken dabei, er wollte immer, hat sich aber viel ausnutzen lassen, ablenken lassen und daher ist der große Erfolg bisher ausgeblieben. Auch wenn er natürlich seinen Weg geht, Arbeit hat und so weiter. Es kommt also auch sehr auf den Menschen drauf an, ob man das vorher sagen kann.

Benutzeravatar

» Ramones » Beiträge: 45042 » Talkpoints: 18,84 » Auszeichnung für 45000 Beiträge



Ein Lottoerfolg lässt sich nicht vorhersagen, weil dies eine reine Glückssache ist. Erfolg im Pokern lässt sich eher vorhersagen, wenn man sich intensiv damit beschäftigt. Misserfolg als Schauspieler lässt sich auch gut vorhersehen, wenn man offensichtlich keine Begabung dafür hat und nicht die nötige Disziplin aufbringt, daran zu arbeiten. Begabung und Arbeitsmoral reichen allerdings für einen Erfolg im Schauspielgeschäft auch nicht aus. Dazu muss auch ein bisschen Glück kommen, dass man zufällig eine Rolle für einen erfolgreichen Film bekommt oder eine Anstellung an einem Theater. Es gibt sehr viele gute Schauspieler. Beziehungen spielen dort eventuell auch eine Rolle.

Schulischen Erfolg kann man ganz gut voraussagen. Neben einem Mindestmaß an Intelligenz gehört natürlich dazu auch Motivation und Disziplin. Aber auch hier kommt es darauf an, wie man schulischen Erfolg definiert. Ich hatte einmal eine Nachhilfeschülerin in einer Sonderschule, die den Hauptschulabschluss geschafft hat. Das war ein riesiger schulischer Erfolg. Danach bekam sie nach einem Praktikum, das ihr sehr viel Spaß gemacht hat, eine Stelle als Verkäuferin in einer Bäckerei. Das war ein riesiger beruflicher Erfolg. Auch für mich war es einer meiner größten Erfolge. Denn diese junge Frau hatte enorme Probleme beim Denken und Rechnen.

Es gibt intelligente Leute, die an der Motivation scheitern und die Schule ohne Not abbrechen. Diese Leute können aber trotzdem in einem ganz anderen Gebiet erfolgreich sein. Es kommt also darauf an, welchen Erfolg man in welchem Gebiet vorhersagen möchte. Bei manchen Menschen kann man schon im Kleinkindalter vorhersagen, dass sie bestimmt keine berühmten Opernsänger werden, aber vielleicht mit zehn Jahren, dass sie ihren Weg in einem technischen Beruf machen, falls die Motivation dafür und der Wille zur intensiven Beschäftigung damit nicht nachlässt. Natürlich kann dann immer noch eine Krankheit, wie etwa Long Covid, dazwischenkommen.

» blümchen » Beiträge: 2771 » Talkpoints: 14,08 » Auszeichnung für 2000 Beiträge



Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^