In der Badewanne einschlafen können?

vom 30.10.2021, 10:47 Uhr

Es gibt Leute, die bei einem wohligen Wannenbad schon eingeschlafen sind. Mir ist das bisher noch nie passiert, auch wenn ich beim Baden die Augen zu mache und mich so gut es geht entspanne. Könnt ihr in der Badewanne einschlafen und wie funktioniert das bei euch? Bedient ihr euch da einer bestimmten Einschlaftechnik oder klappt das bei euch auch eher gar nicht?

» specki » Beiträge: 202 » Talkpoints: 89,70 » Auszeichnung für 100 Beiträge



Das kann ja auch total gefährlich werden, je nach Wanne. Mein Mann kann auch in der Wanne einschlafen, bei seinen Eltern zu Besuch passiert ihm das schon mal, bei uns zum Glück eher nicht. Bei meinen Schwiegereltern liegt er schon so drin, dass er da nicht gleich einsinken kann, weil die nicht ganz so groß ist und man sich da gut abstützen kann. Unsere ist da schon etwas größer und da würde er wohl leicht ins Wasser rutschen können. Müde geht er da also nicht rein. Ich selber kann in der Badewanne gar nicht einschlafen und kann da auch nach einer Weile nicht mehr drinnen liegen. Ewig mag ich da gar nicht drinnen sein.

Benutzeravatar

» Ramones » Beiträge: 45872 » Talkpoints: 4,32 » Auszeichnung für 45000 Beiträge


Wie bereits gesagt, kann das schnell sehr gefährlich werden, je nachdem, welche Umstände es gibt und wie viel Pech man hat. Aber ich denke, dass die Menschen in den meisten Fällen wieder zu Bewusstsein kommen sollten, sobald sie das Wasser berühren beziehungsweise mit dem Gesicht oder der Nase unter Wasser kommen. Spätestens dann sollte man wieder zu sich kommen. Das ist dann zwar unangenehm und kann auch zu Unannehmlichkeiten führen, wenn man dann zum Beispiel Wasser geschluckt oder eingeatmet hat, aber umbringen wird es einen nicht.

Ich selbst habe es erst einige wenige Male “geschafft” in der Badewanne einzuschlafen. Das war dann aber nicht beabsichtigt - ich war an den Tagen einfach so müde, dass ich, als ich mich entspannt habe und die Augen geschlossen habe, einfach eingenickt bin. Da dann aber natürlich auch die Spannung im Körper nachlässt und man dann “untergeht”, waren es nur wenige Sekunden, also eher ein Sekundenschlaf. Danach bin ich dann wieder aufgewacht und habe festgestellt, dass es jetzt Zeit wird, dass ich die Badewanne verlasse. Da gibt es dann doch bequemere Orte zum schlafen :lol: :lol:

» Hufeisen » Beiträge: 5959 » Talkpoints: 9,14 » Auszeichnung für 5000 Beiträge



Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^