Geschenke schon lange im Voraus planen oder spontan kaufen?

vom 10.09.2021, 09:52 Uhr

Ich bin ein Mensch, der immer sehr gute Ideen für Geschenke zu Weihnachten und zum Geburtstag hat, aber bis es dann so weit ist, habe ich sie manchmal schon wieder vergessen. :lol: Da mir aber manchmal die Einfälle schon mehrere Monate im Vorfeld durch den Kopf schießen, habe ich mir angewöhnt sie aufzuschreiben und plane somit einige Geschenke schon Monate vor dem eigentlich Event. Jedenfalls dann, wenn die Idee [b:35rhrmt0]wirklich[/b:35rhrmt0] gut ist.

Wie lange plant ihr eure Geschenke im Vorfeld? Seid ihr eher der Typ, der etwas von den letzten Drücker kauft oder macht ihr euch schon mehrere Wochen vorher Gedanken darüber, was der Person am besten gefallen könnte?

» Hufeisen » Beiträge: 5772 » Talkpoints: 19,22 » Auszeichnung für 5000 Beiträge



Ich bin wohl der Typ für ein bisschen von allem. Es kommt ja auch auf die Person an, die man beschenken möchte oder vielleicht auch beschenken muss und auf die Gelegenheiten, die sich so bieten.

Ich habe schon öfter Weihnachtsgeschenke im Sommer oder Herbst gekauft weil ich an einem Urlaubsort etwas schönes gesehen habe. Da kann man ja dann nicht einfach beschließen, dass man das aufschreibt und später kauft. Bei solchen Sachen wie Büchern geht das hingegen sehr gut und die kaufe ich deshalb tatsächlich so spät wie möglich, um zu verhindern, dass ich eines kaufe, das der Beschenkte schon hat.

Benutzeravatar

» Cloudy24 » Beiträge: 26398 » Talkpoints: 195,76 » Auszeichnung für 26000 Beiträge


Bei mir ist der Kauf von Geschenken teils geplant und teils spontan. Ich führe aber keine Protokolle, wenn ich Geschenke auf Vorrat kaufe.

Beim Einkaufen decke ich zunächst den Bedarf fürs tägliche leben. Wenn dann noch Zeit ist, halte ich Ausschau nach Produkten, die sich meiner Meinung nach als Geschenk eignen. Zuhause lagere ich die Geschenke dann in Kisten. Das sind jetzt eher kleinere Mengen, aber wenn ich unerwartet ein Geschenk benötige, brauche ich nicht hektisch in den Laden rennen, sondern kann gemütlich in meinen Kisten nachschauen was vorhanden ist.

Aber man möchte bei guten Freunden ja auch individuelle Geschenke machen und das kann man kaum auf Vorrat lagern. Deshalb kaufe ich auch spontan Geschenke ein. Weihnachten und Geburtstage kommen nun doch nicht so plötzlich, man hat normalerweise genügend Zeit für den Einkauf. Es sei denn man hat es aus Bequemlichkeit oder aus Vergesslichkeit versäumt rechtzeitig Einkaufen zu gehen. Das ist mir ehrlich gesagt schon öfters passiert. Aber ich bleibe dran und werde immer besser in der Planung. Das macht mir Hoffnung.

» kengi » Beiträge: 816 » Talkpoints: 53,83 » Auszeichnung für 500 Beiträge



Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^