Geschenke bei Fortbildung von Firma erwarten?

vom 19.07.2020, 10:03 Uhr

Bei den Fortbildungen ist es zumindest in meinem Berufszweig so, dass es Fortbildungen gibt, die unabhängig sind, aber auch einige Fortbildungen, die Firmen selber machen und in denen natürlich die Produkte der jeweiligen Firma auch eine große Rolle spielen. Bei diesen Fortbildungen, die von Firmen sind, ist es auch oft so, dass es Geschenke gibt, wie zum Beispiel Produkte der Firma oder auch „nur“ ein Kugelschreiber und ein Block, so dass man während der Fortbildung eben auch mitschreiben kann.

Kürzlich habe ich mich mit einer Kollegin unterhalten und sie meinte, dass sie bei solchen Fortbildungen von Firmen immer richtig enttäuscht wäre, wenn es keine Geschenke gäbe oder eben nur einen Kugelschreiber und einen Block oder so etwas in der Art. Sie erwartet dann immer schon größere Geschenke. Ich muss sagen, dass mir das gar nicht so geht und ich bei Fortbildungen primär etwas lernen und für den Berufsalltag mitnehmen möchte.

Wie ist das bei euch? Gibt es bei euren Berufen auch Fortbildungen, die von bestimmten Firmen organisiert wurden? Gibt es dabei dann auch öfter mal Geschenke? Hat das dann vielleicht auch schon dazu geführt, dass man die Geschenke erwartet und vielleicht auch mit kleineren Dingen schon gar nicht mehr zufrieden ist? Oder sind die Geschenke für euch zwar nett, aber doch nicht wirklich wichtig?

» Barbara Ann » Beiträge: 28556 » Talkpoints: 5,86 » Auszeichnung für 28000 Beiträge



In meinem Bereich bedeutet das, dass man Seminare für Software Anwender hat. Das sind Programme, bei denen man für eine einzige Lizenz einen fünfstelligen Betrag hinlegt, also kann man schon mal nicht erwarten, dass die Firma ihre Produkte verschenkt.

Die Fortbildungen sind aber immer so gestaltet, dass man den ganzen Tag über bewirtet wird und, dass es zum Abschluss ein Freizeitangebot gibt. Da wurde zum Beispiel mal eine private Schlossführung organisiert oder wir waren auf einem Schiff auf dem Rhein unterwegs.

Natürlich ist das eine Werbeveranstaltung, die vor allem der Kundenbindung dient. Natürlich laden die mich nicht zu einem teuren Menü ein weil sie mich so nett finden, aber die schaffen es ganz gut ihre Werbung nett zu verpacken. Von daher bin ich nicht enttäuscht, dass ich nur einen Stapel Seminarunterlagen und einen Kugelschreiber mit nach Hause nehmen darf.

Benutzeravatar

» Cloudy24 » Beiträge: 26590 » Talkpoints: 93,80 » Auszeichnung für 26000 Beiträge


Eine Fortbildung ist doch keine Kaffeefahrt sondern eine berufliche Weiterbildung die einem selbst etwas bringt bzw. bringen sollte. Ich persönlich erwarte deshalb keine Geschenke als Dankeschön dafür dass ich mich dazu hingerissen habe daran teilzunehmen und auch aktiv zuzuhören.

Bei uns war es dann auch immer so, dass die Firmen dann ein schönes Rahmenprogramm gestaltet haben. Meist war das dann eben auch ein mehrgängiges Mittagsmenü und manchmal im Anschluss an die Vorträge noch eine Firmenbesichtigung, ein kulturelles Event wie eine Sightseeing-Tour, eine Schifffahrt oder auch eine musikalische Einlage bei gemütlichen Beisammensein. Das hat mir aber auch völlig ausgereicht.

Ich habe da auch nie erwartet dass ich noch ein persönliches Extra-Geschenk, in welcher Form auch immer, bekomme. Auf Werbeartikel wie Taschen, Rucksäcke, Regenschirme, Feuerzeuge, Taschenlampen & Co. hätte ich eh keinen großen Wert gelegt.

» EngelmitHerz » Beiträge: 2774 » Talkpoints: 32,31 » Auszeichnung für 2000 Beiträge



Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^