Durch Urlaub unterbrochene Krankschreibungen verrechnet?

vom 08.05.2021, 21:00 Uhr

Wenn man krankgeschrieben war, dann endete die Krankschreibung und man nimmt dann Urlaub und ist nach der Urlaub aber wieder krankgeschrieben mit einer neuen Krankschreibung, werden die Krankschreibungen dann verrechnet, also im Hinblick auf die Lohnfortzahlung zusammengezählt?

Konkret ist es so, dass ich vier Wochen krankgeschrieben war. Weil mein Hausarzt sich aber etwas zu genau hat, werde ich Probleme bekommen, von ihm nochmal eine Krankschreibung zu erhalten. Er findet, ich mache nicht genug für meine Genesung. In 14 Tagen habe ich aber einen Facharzttermin und ich gehe davon aus, dass der mich nochmal zwei Wochen krankschreibt. Die Lücke dazwischen könnte ich mit Urlaub füllen.

Würden dann die Kranschreibungen zusammengezählt oder ginge dann die Lohnfortzahlung nochmal von vorne los? Muss ich da irgendwas beachten?

» Zitronengras » Beiträge: 9393 » Talkpoints: 1,18 » Auszeichnung für 9000 Beiträge



Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^