Deutscher Spielepreis 2020: Welche Spiele nominiert ihr?

vom 28.06.2020, 18:49 Uhr

Der Deutsche Spielepreis wird seit 1990 jährlich im Oktober, im Rahmen der Internationalen Spieltage, in der Messe Essen, vergeben. In folgenden Bereichen wird nominiert: Das beste Familien- und Erwachsenenspiel und das beste Kinderspiel. In die Wertung aufgenommen werden Spieleneuheiten des Jahrgangs der Spielemesse 2019 (Essen) und 2020 (Nürnberg).

Wie jedes Jahr kann man sich auch dieses Jahr wieder an der Nominierung von Spielen beteiligen. Unter den Teilnehmern werden unter allen bestätigten Einsendungen mehr als 100 Spiele verlost.

Neben der Umfrage bei den Bürgern bewerten auch Experten, Händler und Journalisten das Spielmaterial der letzten Monate. Das Ergebnis aus Umfrageergebnissen, Bestenlisten sachkundiger Spieler, Journalisten sowie Händler ergibt wird auch als Top 10-Liste veröffentlicht.

Den Preis 2019 hat zum Beispiel Flügelschlag von Elizabeth Hargrave (Feuerland Verlag). Kinderspiel des Jahres 2019 wurde CONCEPT KIDS – TIERE von Gaetan Beaujannot und Alain Rivollet (Repos Production / Vertrieb: Asmodee). Auf den ersten Blick handelt es sich hierbei um relativ unbekannte Spiele, aber gerade das macht den Reiz des Preises aus. Es sollen auch die kleineren Verlagsgruppen eine Plattform bekommen und deren Spiele in den Fokus gelangen.

Welche Spielneuerscheinungen der letzten Monate wären für euch Spiel des Jahres 2020? Wie findet ihr es, dass bei diesem Preis auch mal unbekanntere Spiele eine Plattform bekommen?

» EngelmitHerz » Beiträge: 2025 » Talkpoints: 83,16 » Auszeichnung für 2000 Beiträge



Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^