Bluthochdruck für Männer gefährlicher als für Frauen?

vom 03.08.2021, 15:42 Uhr

Allgemein gilt es wohl, dass selbst wenn Mann und Frau denselben und leicht erhöhten Blutdruck haben, für Männer dennoch ein höheres Risiko von Folgeerkrankungen besteht. Habt ihr da eine erklärende Begründung dafür, warum Bluthochdruck für Frauen weniger gefährlich sein soll? Was haben denn die Frauen in dieser Beziehung den Männern voraus, dass ihr Organismus einen erhöhten Blutdruck besser unter Kontrolle halten kann?

Benutzeravatar

» Lupenleser » Beiträge: 609 » Talkpoints: 292,46 » Auszeichnung für 500 Beiträge



Ich war der Meinung, dass Bluthochdruck für Frauen gefährlicher ist. Siehe zum Beispiel hier. Ich glaube, so ganz genau erforscht ist das noch nicht. Wahrscheinlich gibt es auch eine individuelle Gefährlichkeit, die von ganz unterschiedlichen Faktoren abhängt.

» blümchen » Beiträge: 3196 » Talkpoints: 9,64 » Auszeichnung für 3000 Beiträge


Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^