Bei Urlaubsbuchung flexible Stornierung vorteilhaft?

vom 26.11.2022, 14:25 Uhr

Bei meiner Suche nach einer günstigen Reise im kommenden Frühjahr, bekomme ich immer wieder mal den Hinweis eingeblendet, dass auch die Möglichkeit besteht, eine flexible Stornierung dazuzubuchen. Aber was bedeutet denn eigentlich eine flexible Stornierungsmöglichkeit? Kann ich dann den Urlaub auch kostenlos verschieben oder auch ganz stornieren? Findet ihr solch eine flexible Stornooption vorteilhaft und würdet diese unbedingt dazubuchen, würdet ihr das vom Preis abhängig machen oder würdet ihr darauf verzichten?

Benutzeravatar

» Lupenleser » Beiträge: 920 » Talkpoints: 628,54 » Auszeichnung für 500 Beiträge



Eine flexible Stornierung zahlt sich schon für unvorhersehbare Ereignisse aus. Die Optionen, die Du meinst, stammen wohl von Reiseriesen wie TUI und co. Hotels buche ich weder bei FTI, TUI oder Dertour, die Zeiten sind vorbei, sondern nur bei Hotelplattformen. Da nehme ich, wenn es nicht sowieso Standard ist, die stornierbare Option, die meist so 5 bis 10 Euro teurer ist. Da kann man bis zum angegebenen Zeitpunkt ohne Angabe von Gründen kostenfrei stornieren. Auch bei Air France habe ich das erstmals gemacht, da man nicht weiß, wie Südsee 2023 aussehen wird. Hat beim Flug 300 Euro mehr gekostet, als Standard, kann aber den gesamten Betrag bis zu Abflug abzugsfrei zurückbekommen. Bei Standard kann ich nur die Zeiten ändern.

» celles » Beiträge: 8619 » Talkpoints: 44,94 » Auszeichnung für 8000 Beiträge


Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^