Bei unbekannten Nummern nicht mehr ans Telefon zu gehen

vom 05.10.2021, 13:55 Uhr

Ich habe eh schon lange keinen Festnetzanschluss mehr, sondern nur noch mein Handy. Nachdem ich eben wieder einen merkwürdigen Anruf bekam, in dem es um irgendein Handelskonto ging, das ich angebliches habe, habe ich mich mal wieder entschlossen, gar nicht mehr ans Telefon zu gehen, wenn es klingelt. Wahrscheinlich kann man es irgendwie stumm schalten. Es gibt eh nicht viele Leute, die mich anrufen. Im Wesentlichen ist es ein Restaurant, in das ich öfters gehe. Die rufen immer zurück, wenn ich reservieren möchte, aber besetzt ist.

Ich werde außer bei besagtem Restaurant, das kurz nach der besetzten Leitung bei mir anruft, gar nicht mehr bei unbekannten Nummern ans Telefon gehen, und da ich mir Telefonnummern nicht merke, sind alles unbekannte Nummern. Die meisten schreiben mir über WhatsApp und Co. Damit können die Leute mir auch mitteilen, wenn sie ein Telefongespräch möchten. Über WhatsApp bin ich genauso zeitnah zu erreichen wie über Telefon.


Geht ihr immer ans Telefon, wenn es klingelt? Hängt das von der Nummer ab? Oder verschwindet das Telefon auch so nach und nach aus eurem Leben? Außer natürlich, wenn ihr zum Beispiel beim Arzt oder bei Behörden anruft. Da rufe ich natürlich auch an, aber wenn das Telefon klingelt, gehe ich nur noch ran, wenn ich einen Anruf erwarte.

» blümchen » Beiträge: 3262 » Talkpoints: 42,72 » Auszeichnung für 3000 Beiträge



Ich selbst gehe schon seit längerer Zeit nicht mehr ans Telefon, wenn ich die Telefonnummer nicht kenne. Das liegt aber einfach daran, dass es immer mehr Betrugsmaschen geht. Vor allem dann, wenn man sich mit “Ja” am Telefon meldet oder irgendwann im Telefon mit “ja” antwortet, gibt es auch viele unseriöse Firmen und Agenturen, die einem dann vormachen, dass man am Telefon einem Vertrag zugestimmt hat und das dann mit irgendwelchen gefälschten Mitschnitten von Telefonaten beweisen wollen. Auch, wenn das oftmals vor Gericht keinen Bestand hat, so hat man dann dennoch den Ärger, den man sich ersparen könnte.

Ich gehe deshalb eben auch nicht mehr ans Telefon, wenn ich die Nummer nicht kenne. Nach dem Anruf gebe ich die Nummer dann oft auch bei Google ein und sehe, wer versucht hat mich anzurufen. In den meisten Fällen kann man dann schon feststellen, dass es sich um irgendwelche Werbung handelt oder um andere Anrufer, die bereits negativ bewertet sind und man lag richtig damit, dass man nicht ans Telefon gegangen ist.

» Hufeisen » Beiträge: 5869 » Talkpoints: 0,00 » Auszeichnung für 5000 Beiträge


Ich mache das auch so, dass ich bei unbekannten Nummern nicht mehr dran gehe. Wenn es etwas wichtiges ist, spricht man mir dann sowieso auf die Mailbox, und ich kann ggf. zurückrufen. Wenn ich keine plausible Nachricht in meiner Mailbox vorfinde, dann gehe ich davon aus, dass der Anruf ignoriert werden kann. Vor Jahren bin ich noch brav dran gegangen, aber seitdem es sich immer seltener um ernsthafte Anrufe gehandelt hatte, habe ich mein Verhalten geändert.

Benutzeravatar

» lascar » Beiträge: 3346 » Talkpoints: 614,84 » Auszeichnung für 3000 Beiträge



Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^