Als Mann einen speziellen Bartkamm zur Pflege verwenden?

vom 02.04.2020, 14:17 Uhr

In der Drogerie gibt es nun auch neben normalen Kämmen und Haarbürsten auch spezielle Bartkämme zur Bartpflege zu kaufen. Ich kenne mich als Frau damit gar nicht aus, frage mich aber, ob das nicht überflüssig ist. Sicher kann man auch jeden normalen Kamm dafür benutzen, wobei die wenigsten Männer sicher überhaupt einen Kamm für den Bart benutzen.

Ich kenne zumindest niemanden, der so einen entsprechend langen Bart hat und bei meinem Freund wird es auch immer nur höchstens ein 3-Tage-Bart, bis er dann wieder wegkommt. Haltet ihr so einen speziellen Bartkamm für sinnvoll oder braucht man so etwas wirklich nicht?

Benutzeravatar

» Prinzessin_90 » Beiträge: 34336 » Talkpoints: 0,15 » Auszeichnung für 34000 Beiträge



Letztendlich kann man immer fragen, was der Mensch eigentlich braucht. Man könnte ja auch in einer Höhle leben und sich alles selber fangen. Sicherlich hat so ein Bartkamm seine Berechtigung für die Leute, die ihn kaufen. Ich finde das eigentlich ganz praktisch, wenn ich mir vorstelle man muss seinen Bart irgendwie in Form bekommen oder pflegen. So ein kleinerer angepasster Kamm kann da ganz hilfreich sein, denke ich mir. So gibt es ja auch zum Frisieren von Kopfhaaren verschiedene Kämme, die alle auch nützlich sind. Diese nutze ich auch für meine Tochter und kann daher durchaus erkennen, dass man auch verschiedene Kämme nutzen kann.

Benutzeravatar

» Ramones » Beiträge: 43611 » Talkpoints: 0,04 » Auszeichnung für 43000 Beiträge


Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^