"A.C.A.B."-Kleidung strafbar oder nicht?

vom 10.10.2021, 21:15 Uhr

Auf Fußballspielen sehe ich nicht selten den Schriftzug „A.C.A.B.“, der als Beleidigung gegen die Polizei aufgefasst werden darf. Doch auch in der Öffentlichkeit und auf Demos habe ich des Öfteren schon Schriftzeichen derart auf Pullovern, der Hose sowie auf der Haut als Tattoo gesehen.

Allerdings scheinen die entsprechenden Personen ja gar keine Angst davor zu haben, dass sie für diese Beleidigung von der Polizei entdeckt werden und dafür natürlich auch bestraft werden könnten. Es wird offen getragen und das ohne irgendwelche Ausreden.

Bei einigen sind es wirklich nur die Buchstaben, die eine klare Absicht kundtun und bei vielen sehe ich T-Shirts, die zwar diese Buchstaben größer im Shirt stehen haben, aber mit Motiven und anderen Übersetzungen. Zum Beispiel „All Clowns Are Butchers“ oder „Copacabana“.

Ich frage mich deswegen wirklich, in wieweit sich diese Buchstaben einzeln als Straftat der Beleidigung werten lassen und bei Shirts/Pullovern, die andere Übersetzungen/Motive inkludiert wissen? Ist die Buchstaben-Reihenfolge „A.C.A.B“ grundlegend strafbar, egal welche Motive und Übersetzungen dabei sind oder ist dies sogar noch Meinungsfreiheit?

Benutzeravatar

» Kätzchen14 » Beiträge: 5843 » Talkpoints: 12,67 » Auszeichnung für 5000 Beiträge



Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^