vom 09.09.2009
Talkteria: Hife - Gute Ausreden gegen Shoppen
zu twitter Link in delicious speichern

Hife - Gute Ausreden gegen Shoppen

Forum: Liebe, Flirt & Partnerschaft

    
Meine Freundin zwingt mich jedes mal an ihren Shopping - Tagen mit zu gehen. Das nervt mich leider richtig, denn jedes mal, wenn sie ein Kleid anprobiert und ich sage, das es gut aussieht und ihr steht, dann meint sie ich würde nicht ehrlich sein und sucht sich viele neue Kleider. Wenn ich dann versuche sie zu überzeugen, dass ich nicht mit shoppen gehen kann/will/muss, dann bin ich ihr immer total unterlegen und sie wird direkt sentimental. Leider fallen mir nie die passenden Ausreden in Situationen wie diesen ein.

Meine Frage ist, kennt ihr zufällig irgendwelche guten Mittel/Ausreden, die wirklich gut bei euren Freundinen ankommen (glaubhaft), sodass ihr euch aus solchen Situation immer schön rausreden könnt?
  
:: MandaloreX :: Beiträge 617:: 0.03 Talkpoints Zum Antworten mit Zitat bitte einloggen
 
 
 
Also mal ehrlich, die Ausreden sind doch der kleine Brüder der Lüge. Nutze doch diese kleine Aufgabe und setze Dich einfach durch. Du musst nichts machen worauf Du keine Lust hast - und genau das musst Du auch nicht erklären.

Wenn sie dann sentimental wird ist das halt so, beim vierten mal ist sie das dann auch nicht mehr. Sich mit erfundenen Ausreden vor shopping oder auch was anderem zu drücken.. Sorry, aber dann ist man doch ein wenig der Verlierer
  
:: Armin :: Beiträge 51:: 0.15 Talkpoints Zum Antworten mit Zitat bitte einloggen
 
 
 
Naja, das ist schon richtig. Aber dir wird ja auch nicht mit Sexentzug gedroht, um mal das kleinste Übel zu nennen. Ich kann natürlich meinen Dickkopf durchsetzen, aber hinterher fühle ich mich einfach total schlecht, obwohl ich Shoppen wie die Pest hasse. Wie kann ich ihr das denn zum Beispiel verständlich erklären, ohne das sie mir gleich diverse Fehler vorwirft und anfängt sauer und bockig zu werden?
  
:: MandaloreX :: Beiträge 617:: 0.03 Talkpoints Zum Antworten mit Zitat bitte einloggen
 
 
 
Was ist denn das für eine Beziehung, wenn ihr euch gegenseitig "erpresst". Also ich würde dir trotzdem raten, ihr einfach zu sagen, dass du keine Lust hast mit ihr shoppen zu gehen. Soll sie das eben mit ihrer besten Freundin machen.

Und wenn sie dir dann mit irgendwas droht - also das ist doch wirklich Kindergarten. Soll sie halt bocken. Gehst du eben mit deinen Kumpels, statt den Abend mit ihr zu verbringen, dann ein Bierchen trinken und Fußball schauen.
Die Alternative ist ja nur, dass du in den saueren Apfel beisst. Aber dann muss sie eben auch ihren Beitrag dazu leisten, in dem sie dir mal vertraut, wenn du was zu ihren Outfits sagst. Und du musst eben auch ehrlich sein und nicht nur zu allem "Ja" und "Amen" sagen. Da fühlt man sich dann schon veräppelt.
  
winny2311 :: winny2311 :: Beiträge 14265:: 2.00 Talkpoints Zum Antworten mit Zitat bitte einloggen
 
 
 
Also ganz ehrlich, versuche doch einmal in einer ruhigen Minute mit deiner Freundin zu reden. Ich kenne es auch von Mann, dass die nicht gerade viel Lust haben mit einkaufen zu gehen. Ich kenne nur einen Mann der dies gerne tut. Doch was bringt es denn auch deiner Freundin, wenn du dann mit dabei bist und ihr auch vermittelst, dass du keine Lust hast mit zugehen. Ausreden suchen ist doch echt doof und wenn sie es nicht versteht, dass wenn du wirklich nicht mit kannst, dass sie dann auch auf sentimental kommt, so wie du es beschrieben hast, dann verstehe ich dies auch nicht. Es gibt einfach Zeiten wo der Partner auch mal keine Zeit hat.
  
kleineliebe :: kleineliebe :: Beiträge 1805:: 9.30 Talkpoints :: Auszeichnung für 1000 Beiträge Zum Antworten mit Zitat bitte einloggen
 
 
 
Ich denke nicht das du deine Freundin anlügen solltest. Ich würde einfach ehrlich sein, wenn sie es einfach nicht verstehen will, würde ich sie beim nächsten mal einkaufen einfach so nerven, das sie freiwillig auf deine Anwesenheit verzichtet. Immer fragen wann sie denn endlich fertig ist und das du nach Hause willst und wie kleine Kinder ihre Eltern eben so nerven .

Oder du sagst ihr das du eigentlich gar keine Lust hast mit ihr Shoppen zu gehen, das du es ihr zu Liebe aber machen würdest, sie dann aber auch etwas mit dir machen muss was sie nicht so mag. Vielleicht löst sich danach das Problem dann auch von selbst. Das ihr beide beschließt eure jeweiligen "Hobbys" alleine fortzuführen.
  
:: .-thea-. :: Beiträge 264:: 6.52 Talkpoints Zum Antworten mit Zitat bitte einloggen
 
 
 
Wenn es dir so viel ausmacht mit deiner Freundin shoppen zu gehen, dann würde ich ihr das sagen. Aber ich denke, dass deine Freundin vielleicht auch mit dir was unternimmt, was sie vielleicht nicht so gerne macht und es trotzdem macht.

Eine Beziehung sollte ein Geben und ein Nehmen sein und auf beide sollte man Rücksicht nehmen. Rücksicht, Nachsicht, Vorsicht ist bei einer Beziehung wichtig. Ihr solltet da zusammen auf einen Nenner kommen und miteinander reden. Du sagst ihr, was dir am Shoppen nicht gefällt und sie sagt dir, warum sie dich unbedingt dabei haben will, obwohl du ja angeblich sowieso nie die Wahrheit sagst, was die Kleidung betrifft .

Vielleicht meint sie es ja gar nicht so böse, wie du denkst, wenn sie dich dabei haben will. Mein Mann geht auch nicht gerne mit shoppen. aber er weiß, dass ich auch wieder mitkomme, wenn er möchte, dass ich dabei bin. Deswegen kommt er dann wenigstens ab und zu mal mit.

Ausreden bringen gar nichts. Denn das ist wirklich schon eine kleine Lüge und die solltest du in einer Partnerschaft vermeiden und lieber reden. Denn nur wer redet, dem kann geholfen werden. Vielleicht wird deiner Freundin dann erst bewusst, was sie von dir wirklich abverlangt.
  
Diamante :: Diamante :: Beiträge 33511:: 10.28 Talkpoints Zum Antworten mit Zitat bitte einloggen
 
 
 
Ich gehe zwar generell sehr gerne shoppen (ja, obwohl ich keine Frau bin), kann aber verstehen, dass du nicht so gerne mit deiner Freundin mitgehst. Vor allem wenn sie deine Meinung immer anzweifelt und dich über die sentimentale Schiene zu erpressen versucht, so dass du letztendlich mit ihr gehst, finde ich das ziemlich anstrengend.

Allerdings würde ich mir an deiner Stelle keine komischen Ausreden einfallen lassen, nur um nicht mitgehen zu müssen. Zum einen ist das unehrlich deiner Freundin gegenüber und zum anderen wirst du sicher öfter mal in der Situation sein, dich vor einer Shoppingtour drücken zu wollen. Willst du deine Freundin regelmäßig anschwindeln?

An deiner Stelle würde ich einfach mal offen und ehrlich mit deiner Freundin sprechen und ihr sagen, dass ihre Shoppingtouren für dich einfach nur lästig und anstrengend sind. Frage sie, ob sie wirklich so egoistisch und klein ist, dass sie es nötig hat, dich zu erpressen. Ich finde es unmöglich, dir sogar zu drohen, nur weil du keine Lust hast, ihr Taschenträger zu sein. Falls sie dir mit Sexentzug oder anderen Konsequenzen droht, lass sie reden. Sie wird sich auch wieder einkriegen. Und falls nicht, soll sie sich einen anderen Depp suchen. Bist du dir nicht zu schade für solche Spielchen?

Ich würde diesem Mädel klar machen, dass sie nicht so mit dir umgehen kann und mich konsequent verhalten – auch wenn ihr das nicht gefällt.
  
Cologneboy2009 :: Cologneboy2009 :: Beiträge 13788:: 2.55 Talkpoints Zum Antworten mit Zitat bitte einloggen
 
 
 
Sag ihr ganz ehrlich, dass Shopping nicht Dein Ding ist und bitte sie, mit einer Freundin shoppen zu gehen. Oder zwingst Du sie umgekehrt, mitzugehen, wenn Du zum Fußballplatz willst? Dann darfst Du Dich natürlich nicht wundern, dass Du die Retourkutsche bekommst.

Aber in einer Beziehung sollte es doch möglich sein, sich friedlich zu einigen, Du hast kein Interesse am Shoppen, keine Lust dazu, Deine Meinung scheint sie ohnehin nicht groß zu interessieren, aber Du bist vermutlich praktisch als Taschenträger. Also sage ihr, dass Du nicht mit ihr shoppen gehen möchtest, sage aber gleichzeitig, dass sie mit einer Freundin sowieso viel mehr Spaß dabei hätte, denn Du kennst Dich nicht mit Mode aus und kannst die Kleider ohnehin nicht beurteilen.

Sich erpressen und erpressen lassen hat in einer Beziehung nichts zu suchen. Natürlich muss man Kompromisse eingehen und um des lieben Friedens willen auch mal schlucken und dann mal zum Shoppen mitgehen, aber das aus Sympathie und Interesse an dem, was der andere gerne mag und nicht, weil man gezwungen wird.

Denn Zwang hat in einer Beziehung ebenso wenig etwas zu suchen wie Erpressung. Da ist einfach ganz klar die Grenze. Ich nehme mal an, Deine Freundin ist noch sehr jung und hatte bisher nicht viele Freunde und wenn ja solche, die das mit sich machen ließen. Und sie hat irgendwann herausgefunden, dass Sex als Druckmittel funktioniert. Da Du ja bisher vermutlich auf ihre Spielchen eingegangen bist, hast Du sie darin nur bestätigt.
  
:: Morgaine :: Beiträge 2707:: 10.81 Talkpoints :: Auszeichnung für 2000 Beiträge Zum Antworten mit Zitat bitte einloggen
 
 
 
Ich würde keine Ausreden suchen, sondern deiner Freundin ganz einfach sagen, dass du nicht mit ihr shoppen gehen möchtest. Immerhin bringt es nichts, Ausreden zu suchen, da du dir somit immer neue Lügen überlegen musst. Zudem kann man dem Partner ja auch ganz einfach die Wahrheit sagen. Ich finde es wirklich wichtig, dass man in einer Beziehung ehrlich zueinander ist und gerade dann, wenn es sich um solche Kleinigkeiten handelt, sollte man die Wahrheit sagen.

Wenn du keine Lust darauf hast, mit deiner Freundin shoppen zu gehen, dann solltest du ihr das auch einfach sagen. Immerhin bringt es nichts, wenn du jedes Mal mitkommst, obwohl es für dich selbst nur eine Qual ist. Außerdem findet deine Freundin es sicherlich auch nicht schön, dich dabei zu haben, wenn du gar keine Freude daran hast. Immerhin vermiest du ihr dann sicherlich auch die Laune, was ja auch nicht schön ist. Stattdessen könnt ihr es dann ja einfach so machen, dass deine Freundin eine Freundin mitnimmt, während du in der Zeit einfach etwas anderes machst.

Ich kann ehrlich gesagt gar nicht verstehen, wie man seinem Partner nicht ehrlich sagen kann, was man möchte und was nicht. Immerhin wird deine Freundin dir sicherlich nicht böse sein, wenn du nicht mitkommen möchtest. Man muss ja auch nicht alles gemeinsam machen und auch, wenn man eine bestimmte Sache nicht alleine machen möchte, kann man ja einfach andere Freunde fragen, ob sie mitkommen möchten. So ist dann jeder glücklich und man kann als Paar dann einfach stattdessen andere Sachen machen, die beiden Spaß machen.
  
Prinzessin_90 :: Prinzessin_90 :: Beiträge 10328:: 980.30 Talkpoints Zum Antworten mit Zitat bitte einloggen
 
 
 
   
Zum antworten bitte einloggenjetzt anmelden Um ein neues Thema zu erstellen bitte einloggen
   
Seite 1 von 1  
   
   
 
Talkteria.de Web

Erweiterte Suche
Ähnliche Themen:
 
Mit Stinkbomben gegen Prostitution!
1179mal aufgerufen · 9 Antworten · Forum: Aktuelles
Gute LKW- und Autovermietung für den Umzug
518mal aufgerufen · 2 Antworten · Forum: Haus & Wohnen
Herd komplett aus Edelstahl - gute und schöne Modelle
637mal aufgerufen · 0 Antworten · Forum: Shopping
Tipp gegen stinkende Schweißfüße
1922mal aufgerufen · 4 Antworten · Forum: Fingernägel, Haut & Haare
Gute Spracherkennungssoftware
676mal aufgerufen · 3 Antworten · Forum: Software
 
 
Weitere interessante Themen:
 
Konfirmation: Pflicht oder freiwillig?
12071mal aufgerufen · 14 Antworten · Forum: Familie & Kinder
Jodeln lernen
1542mal aufgerufen · 1 Antworten · Forum: Musik
Hilfe - seit acht Jahren dauernd Sodbrennen
2581mal aufgerufen · 4 Antworten · Forum: Gesundheit & Beauty
Wie überwintert man Balkonpflanzen richtig?
1357mal aufgerufen · 2 Antworten · Forum: Garten & Pflanzen
www.Lovefilm.de für 2 Monate kostenlos
1631mal aufgerufen · 1 Antworten · Forum: Kostenloses
  mehr interessante Themen

 

 

 

   
Startseite :: Nach oben  
   
Impressum :: Datenschutz :: Blog RSS Powered by phpBB
   
Topthemen Themenübersichten 14 13 12 11 10 09 08 07 06 Copyright © 2005 - Talkteria, das Internetforum!