Varianten von Akupunktur

vom 06.11.2010, 14:04 Uhr

Meine Mama war gestern bei einem Homöopathen. Sie war davon total begeistert und sie hat auch schon viele positive Meldungen über diesen Arzt gehört. Unter anderem bietet er auch eine meiner Meinung nach etwas außergewöhnliche Akupunkturmethode an.

Die Akupunktur ist nicht wie üblich mit Nadeln. Das finde ich noch nicht so ungewöhnlich. Mein Sohn bekommt zum Beispiel teilweise auch eine Laserakupunktur, da man bei einem Kleinkind ja noch nicht wirklich Nadeln verwenden kann. Dieser Arzt verwendet allerdings auch keinen Laser. Es ist etwas schwer zu beschreiben, aber er macht mit Daumen und Zeigefinger einen Pinzettengriff und dreht die Hand dann an bestimmten Stellen des Körpers. In etwa so, als ob man eine Schraube hineindrehen wollen würde. Natürlich ist keine Schraube vorhanden. Er macht es nur mit den zwei Fingern.

Ich stehe alternativen Methoden eigentlich sehr offen gegenüber. Allerdings finde ich diese Akupunkturmethode doch etwas eigenartig. Ich hätte auch noch nie davon etwas gehört. Hat jemand schon einmal so eine Behandlung gehabt? Bewirkt sie etwas oder ist sie Humbug? Leider war ich bei dem Arztbesuch nicht dabei, so konnte ich nicht nachfragen.

Benutzeravatar

» tournesol » Beiträge: 7501 » Talkpoints: 67,88 » Auszeichnung für 7000 Beiträge



Weißt du genau, dass die Methode, mit der ihr Homöopath deiner Mama geholfen hat, zur Akupunktur gehört? Für mich hört es sich eher so an, als ob es die Griffe eines Osteophaten oder eines Neurophysiologen sind. Es ist ja schön, dass deiner Mama geholfen wurde, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass sie Akupunktur bekommen hat. Akupunktur wird mit Nadeln gestochen.

» Cid » Beiträge: 20034 » Talkpoints: 0,43 » Auszeichnung für 20000 Beiträge


Zurück zu Gesundheit & Beauty

Ähnliche Themen:

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^