Hoffnungen auf Steuersenkungen nach der Wahl haben?

vom 29.08.2021, 18:36 Uhr

Wenn ich das richtig verstanden habe, dann haben sowohl die SPD und auch die CDU für den Fall eines Wahlsieges, schon Steuersenkungen angekündigt oder zumindest in Aussicht gestellt. Angesichts der massiven Geldausgaben des Staates in den letzten Jahren, mag man Steuererleichterungen kaum glauben. Habt ihr Hoffnungen, dass es nach der Wahl Steuersenkungen geben wird, und in welchen Bereichen wären diese denn überhaupt vorstellbar?

Benutzeravatar

» mikado* » Beiträge: 3037 » Talkpoints: 1.002,67 » Auszeichnung für 3000 Beiträge



War das nicht die FDP mit der Steuersenkung und der Rest hat nur Erhöhungen ausgeschlossen? Es kann aber gut sein, dass ich da irgendwas durcheinander bringe.

Die FDP ist bisher jedenfalls konkrete Antworten zur Finanzierung ihrer Steuersenkungen schuldig geblieben. Ich habe mal den Lindner gesehen, der sich durch Antworten nach dem Motto "das soll ja nicht alles direkt nächstes Jahr umgesetzt werden sondern im Verlauf von X Jahren" gestammelt hat, ohne irgendeine konkrete Aussage zu machen.

Bei den anderen Parteien wird es wahrscheinlich auch nicht besser aussehen, schon alleine deshalb kann ich mir nicht vorstellen, dass ich weniger Steuern bezahlen werde, egal wer die Wahl gewinnen wird.

Dazu kommt ja, dass realistische Optionen für Steuersenkungen teilweise massiv von der Lobby blockiert werden. Beispiel Zuckersteuer. Es gibt Vorschläge die Mehrwertsteuer zu überarbeiten und für viele unverarbeitete Lebensmittel zu senken, finanziert durch eine Erhöhung der Steuer auf viele hoch verarbeitete Lebensmittel und Getränke. Wird aber nicht kommen, weil das Lobbyministerium da lieber auf Freiwilligkeit setzt. Klappt ja immer ganz toll bei der Industrie. :lol:

Benutzeravatar

» Cloudy24 » Beiträge: 26413 » Talkpoints: 49,48 » Auszeichnung für 26000 Beiträge


Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^