Bei Minusgraden betonieren?

vom 20.03.2020, 13:10 Uhr

Da wir gerade dabei sind unsere Grillecke neu zu gestalten und Balken einbetonieren, stellen wir uns natürlich die Frage ob das aufgrund der Minusgrade überhaupt möglich ist? Klar dauert es bei den Temperaturen länger bis es getrocknet ist, aber kann der Beton dann auch reißen? Gibt es hier Erfahrungen?

» timbo007 » Beiträge: 940 » Talkpoints: 4,62 » Auszeichnung für 500 Beiträge



Es ist nicht zu empfehlen, bei Minusgraden zu betonieren. Das Wasser im Beton kann gefrieren und der Beton reißen. Wenn ihr also ein schönes Ergebnis haben wollt, solltet ihr nur bei Plusgraden betonieren. Der andere Fall ist aber auch nicht ideal. Bei zu heißen Temperaturen trocknet der Beton zu schnell und kann dann auch reißen.

» YariXxX » Beiträge: 635 » Talkpoints: 21,58 » Auszeichnung für 500 Beiträge


Niemals würde ich das machen. Der Beton kann so nicht aushärten und reißt eher noch wieder auf, als das er richtig trocknet. Zudem kann das Wasser beim Mischen gefrieren, dass ist dann nicht so förderlich für das Mischen mit dem Zement und dem Kalk. Betonieren sollten Bauherren nur bei Plusgraden, auch in der Nacht und nicht nur am Tag.

» Excelsior » Beiträge: 513 » Talkpoints: 0,23 » Auszeichnung für 500 Beiträge



Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^