Schmerzen bei PC Nutzung wie loswerden?

vom 22.02.2021, 17:28 Uhr

Viele Menschen sitzen jeden Tag am Computer, um damit zu spielen oder zu arbeiten. Oftmals zieht sich das über viele Stunden am Tag hinweg. Währenddessen merkt der ein oder andere von uns, dass der Nacken verspannt, Kopf schmerzen auftauchen, die Finger verkrampfen und innerlich zu machen oder der Beckenbereich anfängt zu schmerzen. Was tut ihr, um eure Beschwerden zu lindern, habt ihr ein 5 Minuten Workout um euch zu lockern und Schmerzen wegzubekommen oder schluckt ihr Tabletten? Wie werdet ihr Schmerzen während oder nach der Computernutzung wieder los?

» Nebula » Beiträge: 2277 » Talkpoints: 40,02 » Auszeichnung für 2000 Beiträge



Bei mir tritt das eigentlich nicht auf. Ich mache regelmäßig Pausen, in denen ich mich bewege und auch sonst stärke ich meine Muskulatur durch Sport. Ich denke es ist wichtig, dass man speziell auch mal Übungen für den Rücken macht und als Ausgleich zum Sitzen Sport macht, damit man keine Schmerzen hat.

Tabletten würde ich nicht schlucken, da die ja das Problem nicht beseitigen, sondern einfach nur alles aufschieben. Vielleicht kann man das alles, wenn es wirklich immer und nach kurzer Zeit passiert auch mal bei einem Orthopäden ansprechen, damit man vielleicht ein paar Übungen gezeigt bekommt, die da helfen können. Auch ein schlechter Stuhl kann dafür verantwortlich sein, dass schnell alles schmerzt, da sollte man auch auf eine gewisse Qualität achten, wenn man wirklich lange am Pc arbeitet. Aber auch das regelmäßige Augen schließen und auch mal in die Ferne schauen alle paar Minuten ist wichtig, da man sonst noch Probleme mit den Augen bekommt.

Benutzeravatar

» Ramones » Beiträge: 44315 » Talkpoints: 58,37 » Auszeichnung für 44000 Beiträge


Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^