Angst vor bestimmten Patienten haben

vom 11.10.2020, 21:16 Uhr

Ich arbeite in der Pflege und hatte kürzlich auch erst zwei Einsätze im Pflegeheim. Dementsprechend bin ich in all den Jahren schon an die verschiedensten Menschen und auch Arten von Patienten geraten, sodass ich eine große Gruppe von Menschen kenne. Ich komme mit vielen Menschen gut klar und finde mich meist schnell mit neuen Menschen zurecht und viele mögen mich.

Jedoch gibt es auch Patienten, vor denen ich Angst hatte. Das war zum Beispiel bei Patienten der Fall, die delirant und aggressiv waren. Sicherlich waren Patienten, die zusätzlich noch dement sind, nicht verantwortlich für ihr Verhalten beziehungsweise waren nicht der Herr über ihre Taten. Dennoch kam es vor, dass mich ein Patient mehrfach geschlagen hat, als er grade Entzugserscheinungen hatte und man vorher auch nicht damit gerechnet hat, da keiner von der Abhängigkeit wusste.

Aus dem Nichts ist er ausgerastet, hat mich mit der Klingel geschlagen und anschließend nach mir getreten, wobei er mir das Knie gegen die Schläfe gehauen hat. Ich hatte einige blaue Flecken und bin im Nachtdienst auch nicht mehr alleine in dieses Zimmer gegangen beziehungsweise nur noch mit einem großen und männlichen Kollegen, der den Hauptteil übernommen hat. Aber alleine hatte ich vor dem Patienten zu viel Angst.

Wie ist es bei euch? Hattet ihr, speziell als Pflegekraft, schon mal Angst vor einem Patienten? Vor allem, wenn es so einen gewissen Vorfall gab? Oder hatte es bei euch andere Gründe, wieso bestimmte Menschen euch auf der Arbeit Angst gemacht haben?

» Hufeisen » Beiträge: 5345 » Talkpoints: 85,04 » Auszeichnung für 5000 Beiträge



Ich finde das vollkommen normal, dass man in solchen Situationen dann eine gesunde Angst entwickelt und sich auch schützen will. Erlebt habe ich das aber auch, wenn ich auch nicht selber geschlagen wurde.

Bei mir war es so, dass ich in der Stationsküche im Pflegeheim gearbeitet habe und da war es dann aber auch so, dass ich gewisse Dinge einfach auch für die Pfleger gemacht habe um denen zu helfen, da ich einfach schnell in meiner Arbeit war und dort dann ein wirklicher Mangel vorhanden war. Eines Morgens war dann Ablösung und ein wirklich gut trainierter großer Mann, der Pfleger aus der Nachtschicht, war richtig verprügelt wurden und das von einer Frau. Die hatte ihn ein blaues Auge geschlagen und ihn dann auch noch Gegenstände entgegengeworfen und ihn gekratzt und geschlagen. Das war für ihn, der normalerweise wirklich viel Sport gemacht hat dann auch nicht leicht das alleine in den Griff zu bekommen. Die Frau war dement, aber wirklich aggressiv, ab und zu zumindest.

Ich hatte das natürlich im Hinterkopf, habe ich dann aber das Essen eingegeben und bei mir war sie dann auch wieder normal. An einem anderen Morgen hatte ich das Problem, dass eine Frau dachte, es würde brennen, sie hatte auch Demenz und war am Weinen, dann wieder aggressiv im Wechsel, weil sie Angst hatte es würde brennen und sie kann nicht weg. Sie hat auch mit Sachen nach mir geworfen, weil ich da hinein bin um zu sehen was ist. Pfleger waren gerade im anderen Teil der Station und haben das wohl nicht gleich mitbekommen. Einigermaßen konnte ich sie auch beruhigen, aber sie bekam dann Mittel zur Beruhigung und dann ging es wieder.

Ich wurde generell eher zu solchen Leuten geschickt, die so richtig ausgerastet sind. Ich weiß auch nicht warum, aber ich scheine da eine beruhigende Wirkung auf die Leute zu haben, denn diese kamen auch wirklich jedes Mal runter. Natürlich kann man sich darauf nichts einbilden und ich bin ja auch kein Fachpersonal, aber bisher haben sich die Leute immer ganz gut beruhigt. Wenn die aber wirklich so aggressiv sind, dass man am Ende körperliche Schäden davon trägt, dann hilft auch nur noch ein Beruhigungsmittel. Angst ist da aber dennoch normal, die habe ich auch gehabt, aber letztendlich sind das alles Menschen, die das ja nicht mit Absicht machen, die auch nicht bei klarem Verstand sind.

Benutzeravatar

» Ramones » Beiträge: 42842 » Talkpoints: 12,65 » Auszeichnung für 42000 Beiträge


Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^