Wie zieht man eigene Tomaten selbst?

vom 16.08.2020, 14:57 Uhr

Ich habe einige Sorten bei meinen Tomaten, von welchen ich mir für das kommende Jahr gerne aus den Kernen neue Pflanzen ziehen möchte. Ich bin mir aber nicht so sicher ob und wie das geht? Reicht es die Kerne auf einem Teller zu trocknen und im kommenden Frühjahr in Anzuchterde auf dem Fensterbrett gesät werden? Oder muss hier etwas beachtet werden?

» timbo007 » Beiträge: 940 » Talkpoints: 4,62 » Auszeichnung für 500 Beiträge



Wir machen die Kerne immer auf Küchenpapier und legen das direkt in einen Blumentopf mit etwas Erde drüber. Meist fange ich bei den Tomaten Mitte bis Ende März an. Sobald sie dann die ersten richtigen Blätter entwickelt haben, werden sie auseinander gepflanzt. So dass sie sich gut entwickeln können.

Dabei sollten sie hell stehen, damit sie nicht so in die Höhe schießen. Außerdem puste ich morgens und abends einmal an die Stängel. Damit spielt man den Pflanzen etwas Wind vor, was die Stängel kräftiger werden lässt.

» Punktedieb » Beiträge: 16975 » Talkpoints: 18,02 » Auszeichnung für 16000 Beiträge


Aus eigenen Tomaten habe ich noch keine neuen Tomatenpflanzen gezogen. Ich habe allerdings einmal Tomatensamen als Beigabe zu einer Heinz Ketchup-Flasche bekommen. Diese habe ich dieses Jahr Ende April einfach draußen auf dem Balkon in einen großen Blumentopf gelegt und mit etwas Erde bedeckt.

Sonst habe ich damit nichts gemacht, sondern einfach nur gewartet. Jetzt habe ich tatsächlich Tomaten auf dm Balkon. Allerdings ist die Ausbeute nicht reich, vielleicht ein Kilo, sodass sich Tomaten anpflanzen für mich nicht wirklich lohnt. Ich kaufe sie lieber. Da weiß ich dann auch, dass sie nicht überdüngt sind. Was in meiner Pflanzenerde drin ist, kann ich ja nicht sagen. Wer weiß, woher sie stammt.

» blümchen » Beiträge: 2883 » Talkpoints: 8,36 » Auszeichnung für 2000 Beiträge



Ich habe einen Bekannten, der Tomatensorten sammelt und der macht das genauso. Also Kerne aus den Tomaten entfernen, säubern, trocknen lassen und dann im Frühling drinnen vorziehen und später nach draußen setzen. Er macht das seit vielen Jahren so und hat jeden Sommer einen schönen Tomatengarten.

Benutzeravatar

» Cloudy24 » Beiträge: 26119 » Talkpoints: 122,12 » Auszeichnung für 26000 Beiträge



Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^