Wie gefallen euch die Neuerungen bei Alarm für Cobra 11?

vom 02.08.2020, 20:39 Uhr

Am 20. August startet "Alarm für Cobra 11" auf RTL mit sechs Folgen in die neue Staffel. Nach 24 Jahren bekommt die Alarm für Cobra 11 nun eine weiträumige Überholung in mehreren Bereichen..An erster Stelle steht ein neues Team, ein neuer Look und Sound und auch eine neue Themen-Vielfalt.

Es wird ein neues Ermittlerduo geben. Diese besteht aus Semir Gerkan und seiner ersten weiblichen Kollegin Vicky Reisinger, Pia Stutzenstein (31). Außerdem kommt Nicolas Wolf (28) als Max Tauber hinzu. Die Autobahnpolizei hat auch einen neuen Leiter: Patrick Kalupa (40) spielt Roman Kramer, einen Rollstuhlfahrer. Und Christopher Patten (33) spielt den Ex-Freund von Vicky und zugleich den neuen Kollegen Marc.

In der letzten Staffel hatten die Polizisten Jenny und Finn, die Sekretärin Susanne und die Leiterin Kim Krüger die Serie verlassen. Neben den neuen Kollegen gibt es ein neues Serienlogo, eine moderne Serienmelodie und auch eine inhaltliche Neuausrichtung. Rassismus in der Polizei, Justizfehler und moralische sowie gesetzliche Grenzüberschreitungen werden zum Thema werden.

Wie findet ihr die Neuerungen bei Alarm für Cobra 11? Steht ihr dem Schauspieler- bzw. Rollen-Wechsel kritisch gegenüber? Seit ihr gespannt auf den neuen Themenfokus der Serie?

» EngelmitHerz » Beiträge: 2434 » Talkpoints: 19,60 » Auszeichnung für 2000 Beiträge



Ich finde es schon mutig ein Serien-Team so konsequent auszutauschen. Das der Partner von Semir gewechselt wird kam in den Staffeln von "Alarm für Cobra 11" ja schon des öfteren vor und wurde von den Fans der Serie auch immer akzeptiert. Semir nun eine weibliche Partnerin an die Seite zu stellen ist mit Sicherheit auch eine erfrischende Neuerung. Auch Leiter der Polizeistation gab es schon mehrere. Aber es wurde ja fast das ganze Team ersetzt. Lediglich Semirs Tochter Dana ist noch mit von der Partie im Ermittlungsteam. Ob das nicht zu viele neue Gesichter auf einmal sind wird sich herausstellen.

Was die Modernisierung des Logos und der Einspielmusik betrifft kann ich nicht so viel sagen, weil ich diese ja noch nicht gesehen bzw. gehört habe. Für mich sind das allerdings Komponenten die meine Entscheidung nicht besonders beeinflussen, ob mir eine Serie gefällt oder nicht.

Was die neuen Themen betrifft bin ich gespannt ob sie wirklich der heutigen Zeit angepasst wurden. Das Thema Rassismus im Polizeibetrieb war ja erst vor Kurzem großes Thema in der Realität. Grundsätzlich bin ich da wirklich sehr offen was das angeht und würde mich freuen wenn es nicht immer nur um Bösewichte geht, die Drogen verticken, einen Mord begangen haben und sich auf der Autobahn eine Verfolgungsjagd liefern bis es irgendwann zum Totalcrash und Explosionen kommt.

» Huibuu » Beiträge: 385 » Talkpoints: 26,53 » Auszeichnung für 100 Beiträge


Ich kenne die Einschaltquoten von Alarm für Cobra 11 nicht, aber ich halte diese Serie für absolut primitiv und total übertrieben. Für meinen Geschmack haben die Macher dieser Serie zu viel "Stirb langsam" geguckt und versuchen jetzt krampfhaft irgendetwas zu kopieren. Ich bin jedenfalls nicht gespannt auf die neuen Serien und Besetzungen, weil selbst wenn ich mal zufällig auf diese Serie draufkomme, diese sofort weggedrückt wird.

Benutzeravatar

» info-hotline » Beiträge: 81 » Talkpoints: 25,20 »



Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^