Gut, dass Schottergärten verboten werden?

vom 24.07.2020, 15:26 Uhr

In Baden-Württemberg soll nun per Gesetz klar gestellt werden, dass sogenannte Schottergärten, also Gärten, die aus Steinen und nicht aus Pflanzen gebildet werden, verboten sind. Eigentlich sind sie auch wohl jetzt schon verboten, wie ich gelesen habe, aber es wusste kaum einer. Ein Gesetz soll das nun klarer formulieren.

Findet ihr das richtig? Greift das nicht zu sehr in das Eigentum der Grundstücksbesitzer ein? Wiegt das allgemeine Interesse am Artenschutz und an der Verhinderung der Bodenversiegelung mehr?

» blümchen » Beiträge: 2883 » Talkpoints: 8,36 » Auszeichnung für 2000 Beiträge



Es gibt auch jetzt schon zahlreiche Vorschriften, die dich als Hausbesitzer in deinen Gestaltungsmöglichkeiten einschränken, das ist also kein Argument. Und du bist auch als Besitzer eines Schottergartens durch solche Sachen wie das Verbot von Unkrautvernichtern in deiner Freiheit eingeschränkt. Viel Spaß beim Löwenzahn zwischen den Steinen heraus puhlen. :lol:

Ich finde es sehr gut, dass unsere Regierung diese hässlichen Steinwüsten verbieten will. Die Dinger sind nicht nur schädlich für die Umwelt, ich habe auch noch nie einen Garten des Grauens gesehen, bei dem ich mir dachte, dass der wirklich schön aussieht. Hat immer irgendwie etwas trostloses, selbst wenn sich die Besitzer sichtlich bemüht haben.

Benutzeravatar

» Cloudy24 » Beiträge: 26119 » Talkpoints: 122,12 » Auszeichnung für 26000 Beiträge


Sicherlich ist das schon ein Eingriff in die Freiheit des Einzelnen. Aber mich persönlich stört das jetzt nicht so. So wirklich gut sehen ja die wenigsten Steingärten aus, erst Recht nicht, wenn da wirklich gar keine Pflanzen drin sind. Die haben ja meistens wirklich nur den Zweck nahezu keine Arbeit zu machen.

Ich finde einen ordentlichen Garten mit echten Pflanzen viel schöner, selbst wenn der eher wild angelegt ist. Zumal man das ja auch schon merkt, dass sich Straßenzüge doch schneller aufheizen, wenn es dort nur Steingärten gibt. Die speichern keine Feuchtigkeit und die Steine werden unsäglich heiß.

Dem Ganzen kann ich nichts abgewinnen. Von daher ganz persönlich denke ich kommt mir so ein Verbot entgegen, weil ich mir dann nicht mehr so viele Steingärten anschauen muss.

» Klehmchen » Beiträge: 5163 » Talkpoints: 880,79 » Auszeichnung für 5000 Beiträge



Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^