Dashcams verboten oder nicht?

vom 04.03.2020, 23:52 Uhr

Ich würde mir gern so eine Dashcam für mein Auto (hinten und vorn) kaufen wollen, damit bei dem nächsten Unfall die Klärung der Schuldfrage möglicherweise schneller geht. Mir ist nämlich vor kurzem ein Auto (Firmenfahrzeug) draufgefahren und der Fahrer hat erst gehalten, uns ins Gesicht geschaut und ist dann plötzlich weitergefahren.

Zum Glück hatte ich meine Freundin im Auto und ein junges Paar als Zeugen, die das beobachtet haben und ihm hinterhergefahren sind. Nach langem hin und her, war dann die Schuldfrage geklärt und ich habe mein Auto reparieren lassen können. Lohnt sich so eine Anschaffung, auf was muss man achten oder sind solche Mini-Kameras verboten?

Benutzeravatar

» friedchen » Beiträge: 1061 » Talkpoints: 659,91 » Auszeichnung für 1000 Beiträge



In Deutschland verstoßen Dashcams gegen das Bundesdatenschutzgesetz, weil sie Aufnahmen in den nichtöffentlichen Bereich machen. Und das ist verboten. Ich darf zwar von meinem Balkon aus die Leute draußen fotografieren, aber es darf niemand mich auf meinem Balkon fotografieren. Das Innere eines Autos ist ein solch nichtöffentlicher Bereich.

» blümchen » Beiträge: 1327 » Talkpoints: 41,70 » Auszeichnung für 1000 Beiträge


Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^