Vorurteile gegenüber bestimmten Autokennzeichen haben?

vom 28.06.2020, 08:03 Uhr

Ein Autokennzeichen bedeutet ja nicht unbedingt, dass die Person, die das Auto fährt, auch aus diesem Ort kommt. Es könnte ja auch ein Firmenwagen sein, dessen Fahrer außerhalb des Firmensitzes wohnt und arbeitet. Zur Zeit werden anscheinend manchmal Fahrer von Autos mit Gütersloher Kennzeichen beschimpft, weil dort ein großer Corona-Ausbruch war. Selbst wenn der Fahrer aus Gütersloh ist, ist ein solches Verhalten natürlich indiskutabel.

Nun habe ich mir überlegt, ob ich auch von Autokennzeichen auf den Fahrer schließe, und muss zugeben, dass ich das manchmal tue. Wenn ich zum Beispiel ein Kennzeichen aus meinem Heimatort sehe, gehe ich davon aus, dass der Fahrer von dort ist, und freue mich ein bisschen. Die Wahrscheinlichkeit ist ja auch wirklich sehr groß. Die Negative Seite: Wenn ich mich als Radfahrer über einen Autofahrer mit einem bestimmten Kennzeichen, das ich hier nicht verrate, ärgere, dann fällt mir gleich der passende Spruch, der diesem Kennzeichen verpasst wurde, ein.

Habt ihr gegenüber bestimmten Autokennzeichen Vorurteile? Schließt ihr von Autokennzeichen auf die Eigenschaften oder die Herkunft der Fahrer?

» blümchen » Beiträge: 1332 » Talkpoints: 50,56 » Auszeichnung für 1000 Beiträge



Ich habe höchstens Vorurteile oder Assoziationen zu den Orten, die ich auf den Kennzeichen lese, aber diese haben für mich nichts mit dem Fahrer oder seinem Fahrstil zu tun. Da fallen mir eigentlich nur kleine Wortwitze ein, die in manchen Regionen zu den Kfz-Abkürzungen kursieren. Beispielsweise wird das Kennzeichen „HSK“ für den Hochsauerlandkreis in meiner Gegend gerne scherzhaft mit „Hilfe, sie kommen“ übersetzt. Aber natürlich schließe ich daraus nicht automatisch, dass jeder Fahrer mit einem HSK-Nummernschild wie die Axt im Walde fährt und dass ich mich von diesen fernhaften sollte.

» MaximumEntropy » Beiträge: 7531 » Talkpoints: 949,33 » Auszeichnung für 7000 Beiträge


Es gibt eine Gegend, in meiner alten Heimat, aus der ich noch keinen guten Autofahrer erlebt habe. Ich schaue mir eigentlich immer auch die Kennzeichen an und deswegen ist mir das irgendwann aufgefallen, dass die ganz schlimmen Fahrer immer aus dieser Region kamen. Nun könnte man meinen, dass mir das nun besonders aufgefallen ist, weil ich darauf geachtet habe, aber ich schaue eigentlich immer mal nach den Kennzeichen.

Ich finde das natürlich, wenn ich darüber nachdenke, nicht besonders fair den Menschen gegenüber, die dort wohnen, aber bisher habe ich auch noch keinen guten Fahrer aus der Region erlebt. Die fahren meistens super schnell und dabei aber auch unsicher und drängeln gerne mal. Das ist dann im Kopf einfach keine positive Verknüpfung. Ansonsten kenne ich den Spaß mit den gebildeten Wörtern aus einem unbekannten oder bekannten Kennzeichen auch und mache mir da auch ab und zu bei einer langen Fahrt einen Spaß daraus.

Benutzeravatar

» Ramones » Beiträge: 42401 » Talkpoints: 75,92 » Auszeichnung für 42000 Beiträge



Wir haben als Kinder auch gerne mit unserer Mutter Kennzeichen-Spielchen gemacht und dabei mehr oder weniger lustige Namen aus den Buchstaben der Kennzeichen gebildet. Bei manchen Kennzeichen hat dann auch unser Vater mitgemacht und auch nicht so nette Sprüche bzw. Beschimpfungen vom Stapel lassen. Er war auch immer der Meinung, dass die Autofahrer aus einem benachbarten Landkreis besonders rücksichtslos und rüpelhaft gefahren sind. Ich persönlich glaube aber dass es in jedem Landkreis bzw. in jeder Stadt Autofahrer von jeder Sorte gibt. Bei einem größeren Landkreis fallen halt nur die negativen Autofahrer auch mehr ins Gewicht.

Was die Herkunft des Fahrers angeht gehe ich in der Regel auch immer davon aus, dass der Autofahrer auch aus der Region des Kennzeichens kommt. Da ich aus meiner ursprünglichen Heimat in Rheinland-Pfalz nach Bayern gezogen bin freue ich mich schon des Öfteren, wenn ich dann mal ein Kennzeichen aus meiner Heimat entdecke. In der Regel registriere ich das aber nur für einen kurzen Moment wohlwollend und beschäftige mich dann auch nicht weiter damit. Im Grunde genommen behandle ich jeden Verkehrsteilnehmer zunächst einmal vorurteilsfrei.

» Huibuu » Beiträge: 288 » Talkpoints: 54,44 » Auszeichnung für 100 Beiträge



Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^