Entspannen euch Städtereisen und Kurztrips?

vom 08.03.2019, 13:28 Uhr

In einer Apothekenzeitung stand neulich drin, dass auch Städtereisen und Kurztrips entspannen. Es soll angeblich erholsam sein diese Städtetrips zu machen. Ich muss sagen, dass ich solche Städtereisen zwar schön finde, aber dennoch auch anstrengend und ich könnte nicht sagen, dass sie mich entspannen.

Wie seht ihr es? Entspannen euch Städtereisen und Kurztrips, bei denen man auch was sehen will und nicht nur die Zeit im Hotelzimmer verbringt? Oder erholt ihr euch eher an freien Tagen zu hause?

Benutzeravatar

» Diamante » Beiträge: 41857 » Talkpoints: 9,96 » Auszeichnung für 41000 Beiträge



Ich bin ja eher umtriebig und entspanne mich tatsächlich besser, wenn ich aktiv bin. Kurztrips und Städtereisen bringen mich auf andere Gedanken und ziehen mich auch nach kurzer Zeit schon raus aus dem üblichen Alltagstrott. Deswegen empfinde ich sie letztlich als entspannend und erholsam, weil ich die Reise und die Erlebnisse nicht als anstrengend, sondern als anregend erlebe.

Benutzeravatar

» lascar » Beiträge: 2718 » Talkpoints: 518,14 » Auszeichnung für 2000 Beiträge


Ist Entspannung nicht subjektiv? Du entspannst dich vielleicht am besten bei einem Wellness Wochenende in einem Hotel, ich finde es eher entspannend wenn ich viele neue Eindrücke habe und etwas erlebe, was ich im Alltag nicht habe. Ich finde es eher anstrengend wenn im Urlaub überhaupt nichts passiert, drei Wochen all inklusive futtern und den ganzen Tag am Strand liegen wäre mein Albtraum.

Man muss ja auch zwischen körperlicher und geistiger Entspannung unterscheiden. Wenn ich den ganzen Tag unterwegs war und eine neue Stadt erkundet habe und Abends vielleicht noch ins Theater oder Konzert gehe bin ich danach natürlich schon platt, aber geistig bin ich entspannt. Andersherum kann ein Arbeitstag, den man nur am Schreibtisch sitzend verbringt, ja trotz mangelnder körperlicher Aktivität sehr unentspannt sein

Benutzeravatar

» Cloudy24 » Beiträge: 25657 » Talkpoints: 14,73 » Auszeichnung für 25000 Beiträge



Ich entspanne mich sehr gut bei Städtereisen oder anderen Kurzreisen. Mir reicht manchmal nur ein Umgebungswechsel, um Entspannung zu finden, egal ob es eine Städtereise, ein Verwandtenbesuch oder eine dreitägige Wanderung ist. Der Entspannungseffekt resultiert daraus, dass ich in der fremden Umgebung besser abschalten kann. Nichts erinnert an die Arbeit oder familiäre Probleme. Ich komme mit neuen Sichtweisen zurück und packe danach Probleme eventuell anders an.

» anlupa » Beiträge: » Talkpoints: Gesperrt »



Ich denke auch, dass es einfach auf das persönliche Empfinden und persönliche Bedürfnisse ankommt, ob man bei einer Städtereise entspannen kann. Sicher sind Städtereisen, bei denen man sich einiges anschauen möchte, anstrengender, als wenn man einen Urlaub macht, bei dem man nur am Pool sitzt. Aber ich brauche im Urlaub einfach auch etwas, was ich mir anschauen kann und wenn ich nur am Pool liegen dürfte, würde ich rappelig.

Daher würde mich ein Wellness-Urlaub auch nicht entspannen, weil ich einfach immer daran denken würde, was ich in der Zeit alles hätte machen können. Darum muss ich sagen, dass ich Kurztrips und Städtereisen durchaus entspannend finde, auch wenn ich abends kaputt im Hotel ankomme. Trotzdem hat man mal etwas anderes gesehen und ist raus aus dem Alltag und das entspannt mich an so einer Reise.

» Barbara Ann » Beiträge: 28382 » Talkpoints: 54,62 » Auszeichnung für 28000 Beiträge


Einen echten Strand- oder Badeurlaub habe ich nie gemacht, und ich würde mich da wahrscheinlich eher gestresst als erholt fühlen. Keinesfalls hätte ich Lust, täglich stundenlang am Strand zu liegen und außer Schlafen, Essen, Lesen und ein wenig Schwimmen sonst nichts zu tun. Nach so einem Urlaub könnte man mich wahrscheinlich hinterher wegschmeißen. Das ist auch ein Grund, warum ich nie eine Reise auf die Malediven in Erwägung gezogen habe, obwohl mir Arbeitskollegen davon vorgeschwärmt haben. Aber auf diesen Hotelinseln ist man ja förmlich zum Nichtstun gezwungen. Abgesehen vom Schnorcheln oder Tauchen, aber das würde mich auch nicht über mehrere Tage hinweg reizen.

Benutzeravatar

» lascar » Beiträge: 2718 » Talkpoints: 518,14 » Auszeichnung für 2000 Beiträge


Geistig finde ich Städtereisen auf jeden Fall entspannend. Ich mag Städtereisen und Kurztrips wirklich gerne und habe selbst schon jede Menge davon gemacht. Dieses Jahr möchte ich auf jeden Fall mindestens noch einmal eine Städtreise in ein anderes Land machen. Ich mag es, wenn man so viele neue Sachen entdecken und so viel unternehmen kann. Größere Städte bieten ja wirklich viel an Unterhaltungsmöglichkeiten, so dass es nicht langweilig wird.

Ich finde das in dem Sinne entspannend, weil man einfach gedanklich abschalten kann. Man denkt nicht mehr an zu Hause oder die Arbeit, sondern ist geistig genügend beschäftigt und ausgelastet, wenn man durch Museen schlendert oder sich verschiedene Gebäude anschaut.

Ich muss sagen, dass ich Städtereisen aber meistens körperlich extrem anstrengend finde. Ich bin dann oft etwa 20 Kilometer pro Tag unterwegs, was sich doch körperlich bemerkbar macht, wenn man das für eine Woche durchzieht. Ich bin dann einfach abends schnell müde und erschöpft und bekomme durch meine Arthrose dann auch durchaus mal Gelenkschmerzen. Von daher gönne ich mir nach so einem Urlaub ganz gerne körperliche Ruhe.

Benutzeravatar

» Prinzessin_90 » Beiträge: 34201 » Talkpoints: 12,40 » Auszeichnung für 34000 Beiträge



Es kommt ja auch auf die eigene Einstellung an. Wenn man versucht das positiv sieht, dann kann man auch eher entspannen, als Personen, die sich vor Augen führen, dass das nur so und so viele Stunden dauert und man dann noch hin und her muss, viel Geld ausgibt und so weiter.

Tatsächlich kann ich super gut entspannen, wenn ich weiß, dass ich mal ein Wochenende in Paris verbringen kann. Ich liebe diese Stadt und mir würde schon ein Tag reichen um wieder völlig entspannt zu sein. Es ist ja auch eine ganz andere Stimmung, in die man kommt.

Benutzeravatar

» Ramones » Beiträge: 42835 » Talkpoints: 11,48 » Auszeichnung für 42000 Beiträge


Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^
cron