Haben Colapflanze & Co. ihren Namen berechtigterweise?

vom 10.05.2020, 20:26 Uhr

Beim Stöbern durch die Online-Gartenwelt stoße ich immer wieder auf Duftpflanzen/-bäume die den Duft nach bestimmten Getränken oder Süßigkeiten versprechen wie zum Beispiel die Schokoladenblume, die Gummibärchenblume, das Colakraut oder der Lebkuchenbaum. Das Ganze klingt tatsächlich ja sehr verführerisch allerdings habe ich auch schon gelesen, dass die Pflanzen ihrem Namen oft gar nicht gerecht werden und die Düfte kaum bis gar nicht wahrnehmbar sind. Habt ihr eine dieser Duftpflanzen in eurem Haushalt / Garten? Findet ihr dass der Duft tatsächlich dem Namen gerecht wird?

» EngelmitHerz » Beiträge: 1806 » Talkpoints: 50,06 » Auszeichnung für 1000 Beiträge



Ich habe gerade eine After Eight Minze gekauft weil die so lecker nach Minze und Schokolade gerochen hat, da stimmt der Name also auf jeden Fall. Bei der Minze weiß ich auch genau, was man damit alles machen kann, aber bei Cola oder Gummibärchen wäre ich da etwas ratlos, von daher wäre ich nicht sonderlich interessiert an diesen Pflanzen, außer sie sehen wirklich interessant aus. Ich habe diese Pflanzen aber bei uns eh noch nie im Gartencenter gesehen.

Benutzeravatar

» Cloudy24 » Beiträge: 24941 » Talkpoints: 159,37 » Auszeichnung für 24000 Beiträge


Eine Freundin von mir hat auch solche Duftpflanzen, wenn auch Cola nicht dabei ist. Ich finde das wird schnell zu viel und wenn man jeden Tag auf dem Balkon sitzt oder im Garten ist, dann ist es mir wirklich ein bisschen viel. Das ist sicherlich eine Sache des Geschmacks, ich mag es lieber natürlich und daher mag ich solche Düfte nicht, auch wenn sie von einer Pflanze kommen. Wer das aber mag, der kann das gerne machen.

Benutzeravatar

» Ramones » Beiträge: 41543 » Talkpoints: 9,84 » Auszeichnung für 41000 Beiträge



Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^