Balkonbepflanzung passend zur Gartenart

vom 08.05.2020, 07:29 Uhr

Ich habe leider nur einen kleinen Balkon und keinen Garten. Wenn ich einen Garten hätte, dann würde ich ihn eher wild und natürlich gestalten und nicht japanisch, französisch oder als Bauerngarten. Neulich bin ich an einem sehr aufgeräumten Garten vorbeispaziert. Ich glaube, es sollte eine Art französischer Garten sein. Der Balkon hingegen war eher ein Wildwuchs. Das passte so gar nicht zusammen. Findet ihr, dass die Balkonbepflanzung zur Gartengestaltung passen muss? Welche unterschiedlichen Stile passen trotzdem zusammen?

» blümchen » Beiträge: 466 » Talkpoints: 75,02 » Auszeichnung für 100 Beiträge



Es kann ja gut sein, dass im Haus nicht nur eine Wohnung ist, sondern das eine Wohnung, das Dachgeschoss oder die Einliegerwohnung vermietet ist, dann ist es natürlich gut möglich das die Balkonbepflanzung und die Gartenbepflanzung unterschiedlich sind.

Aber auch wenn das Haus von einer Familie bewohnt wird, kann es sich natürlich unterscheiden, vielleicht weil die Bewohner unterschiedliche Geschmäcker haben oder weil man beide Stile mag und sie so räumlich etwas von einander trennt.

Ich finde es nicht schlimm, wenn die Bepflanzungen an den beiden Orten "nicht zusammen passen". Ich selbst würde, wenn mir zwei unterschiedliche Stile gut gefallen, vielleicht dennoch eine Komponente gleich wählen. Beispielsweise die Farbe der Blüten oder so.

» Maysen » Beiträge: 343 » Talkpoints: 27,20 » Auszeichnung für 100 Beiträge


Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^