Welche europäische Stadt ist euer absoluter Favorit?

vom 25.01.2020, 22:08 Uhr

Europa hat ja viele Seiten und wie ich finde auch viel zu bieten. Wir machen gerne Städte Trips und haben uns schon einige Städte angeschaut. Meine absolute Lieblingsstadt ist London. Ich mag die Tradition dort, die Freundlichkeit der Menschen, die alten Gebäude und den Flair. Keine andere Stadt hat mich bisher so in den Bann gezogen. Ich kann mir alles immer wieder anschauen, auch wenn man es schon mehrfach gesehen hat. Welche Stadt ist euer absoluter Favorit und warum?

» timbo007 » Beiträge: 760 » Talkpoints: 1,38 » Auszeichnung für 500 Beiträge



Ich finde die Frage unheimlich schwer zu beantworten, denn Europa ist so facettenreich und seine Städte so grundverschieden und doch auf ihre Art und Weise faszinierend, dass ich mit einer einzelnen Auswahl kaum der gesamten Schönheit dieses Erdteils gerecht werden kann. Da ich schon eine ganze Menge an Haupt- und Großstädten im europäischen Raum kennenlernen konnte, fällt mir die Entscheidung nochmal umso schwerer.

Müsste ich mich dennoch festlegen, dann würde ich meine Stimme wohl der „ewigen Stadt“ Rom geben, da ich selten einen Ort gesehen habe, der eine solche Fülle an historischen Stätten auf so kompaktem Raum bietet und noch dazu die Antike und die Moderne in so harmonischen Einklang bringt. Man hat wirklich das Gefühl, dass in Rom die Zeit ein Stück weit stehengeblieben ist und die Globalisierung noch nicht die Überhand gewonnen hat, sondern die Stadt ihren Traditionen treu geblieben ist.

Dennoch muss man auch auf Shoppingmöglichkeiten, außergewöhnliche Freizeitaktivitäten und eine Partyszene nicht verzichten, wenn man gezielt danach sucht. Es mangelt weder an Sehenswürdigkeiten noch an gutem Essen, und auch der Vatikan - wenngleich ein eigener Staat - ist einen Besuch auf jeden Fall mehr als wert.

» MaximumEntropy » Beiträge: 6897 » Talkpoints: 780,85 » Auszeichnung für 6000 Beiträge


Helsinki ist nice. Jung, modern, nicht so wahnsinnig groß und man kommt mit Englisch genauso gut durch wie in London. Und vor allem noch nicht so extrem überlaufen von Touristen. Genau das verdirbt mir nämlich zunehmend den Spaß an den größeren Städten in Europa und ich will dann natürlich nicht auch noch zu den Problemen beitragen, die die Einheimischen mit den Menschenmassen haben. Deshalb haben wir in den letzten Jahren zunehmend nach Alternativen für unsere Städtetrips gesucht und die ausgetretenen Pfade gemieden.

Benutzeravatar

» Cloudy24 » Beiträge: 24575 » Talkpoints: 80,33 » Auszeichnung für 24000 Beiträge



Paris ist schon wunderschön, zumindest dass, was den Touristen gezeigt wird. Ich war einmal in Verona, dass fand ich auch sehr stimmungsvoll. Wir sind einfach nur so wortlos geschlendert, da ich das alles auf mich wirken lassen wollte. Berlin ist alt und modern, arm und reich, stinkt und duftet. Egal wie und wo, alles hat seinen Charme dort. Mal herber, mal dezenter halt. Hamburg hat mir auch sehr gut gefallen und hat richtig viel zu bieten. Prag war eher alt ehrwürdig und historisch. Hat auch großen Spaß gemacht es zu entdecken.

Meine Tochter war von Wien schwer begeistert. Selbst Leipzig hat Charme und viel an Historie und Kultur zu bieten. Und nicht zuletzt Elbflorenz, also Dresden. Das ist wirklich wunderschön, viel Wasser und vom Elbsandsteingebirge gar nicht weit entfernt. Einen Favorit würde ich da gar nicht ausmachen wollen. Es kommt doch immer darauf an, was einem die Stadt bietet oder bieten soll. Da gibt es doch ganz unterschiedliche Wünsche.

Benutzeravatar

» Quasselfee » Beiträge: 2110 » Talkpoints: 20,07 » Auszeichnung für 2000 Beiträge



Ich habe nicht die eine Lieblingsstadt, sondern es gibt eine ganze Reihe von Städten, die mir gut gefallen. Neben dem erwähnten London mag ich auch gern die nordeuropäischen Hauptstädte, insbesondere Kopenhagen, Stockholm und Helsinki. Auch Wien gehört zu meinen langjährigen Lieblingsstädten, was unter anderem auch daran liegt, dass es besonders leicht zu erreichen ist, und ich deswegen ziemlich oft auch einfach mal übers Wochenende hinfahre. In Südeuropa mag ich Lissabon und Porto besonders gern.

Benutzeravatar

» lascar » Beiträge: 2129 » Talkpoints: 438,03 » Auszeichnung für 2000 Beiträge


Ich bin schon viel in Europa herumgekommen und kenne daher auch schon einige europäische Großstädte. London hat es mir aber auch sehr angetan. Ich mag die Atmosphäre und vor allem auch die vielfältigen Essensmöglichkeiten. Gerade am Camden Market findet man immer leckeres und außergewöhnliches Essen.

Ansonsten finde ich Amsterdam und Prag auch ganz toll, obwohl die Städte vergleichsweise etwas kleiner sind. Ich finde, dass die beiden Städte trotzdem etwas Gemütliches ausstrahlen. Man kann sich am Fluss auf eine Bank setzen und einfach eine Pause machen. Ich kann gar nicht sagen, was mir an den Städten so gut gefällt, aber es ist eben das Gesamtbild. Und in Prag kann man ja mehr oder weniger alles zu Fuß ablaufen, was ich auch ganz praktisch finde.

Warschau fand ich nun auch überraschend toll und schön. Und auch Salzburg hat mir überraschend gut gefallen. Paris und Straßburg finde ich ab und zu auch ganz nett. Ich finde es daher schwer, mich auf eine Stadt festzulegen. Alle der genannten Städte haben etwas Tolles an sich und jede der Städte ist ja auch ganz anders. Es kommt eben darauf an, wonach mir gerade der Sinn steht.

Benutzeravatar

» Prinzessin_90 » Beiträge: 32374 » Talkpoints: 30,38 » Auszeichnung für 32000 Beiträge


Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^