Was redet ihr euch selbst regelmäßig ein?

vom 16.03.2020, 11:42 Uhr

Ich neige dazu, mir öfter mal Sachen einzureden, wobei es sich dabei nicht immer um Positives handelt. Ich bin allgemein pessimistisch veranlagt und rede mir dementsprechend manchmal auch völligen Blödsinn ein, der sich im Endeffekt nicht bewahrheitet. Allerdings bin ich immerhin davon weggekommen, mir einzureden, dass ich bestimmte Sachen nicht schaffen werde.

Was redet ihr euch selbst regelmäßig ein? Sind es bei euch auch eher negative Sachen, die euch im Endeffekt nur herunterziehen und die ihr daher besser bleiben lassen solltet? Habt ihr schon daran gearbeitet?

Benutzeravatar

» Prinzessin_90 » Beiträge: 32429 » Talkpoints: 57,61 » Auszeichnung für 32000 Beiträge



Bei mir ist es leider auch so, dass ich mir eigentlich meistens negative Sachen einrede. Positive Dinge rede ich mir so gut wie nie ein. Das ist schon schade und ich merke auch, dass mir das natürlich einfach nicht gut tut. Deswegen versuche ich schon, daran zu arbeiten, dass ich mir diese negativen Gedanken nicht mache, vor allem, wenn noch nichts klar ist. Aber oft sind meine Gedanken leider schneller.

» Barbara Ann » Beiträge: 28294 » Talkpoints: 16,72 » Auszeichnung für 28000 Beiträge


Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^